30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Unternehmensberatung Schulung Umsetzung Unternehmensberater Schulung Umsetzer Unternehmensberatung Schulung Umsetzung
« Zur Artikelübersicht

Führung: Low Performer im Team?

Low Performer im Team

Low Performer im Team?


Low Performer, Problem-Mitarbeiter: Schwierige Mitarbeiter können nicht nur den Erfolg eines Teams, sondern auch das berufliche Fortkommen der Führungskraft maßgeblich beeinflussen. Die Kündigung ist nur eine von vielen Möglichkeiten für Führungskräfte, mit solchen Mitarbeitern umzugehen – und nicht selten die kostspieligste Form.

In dem Führungskräftetraining Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Low Performern erfahren Sie, welche Handlungsoptionen Sie besitzen und wie Sie mit solchen Mitarbeitern künftig wirkungsvoller umgehen können.

Als Führungskraft haben Sie Verantwortung für Teams, Abteilungen und Unternehmen übernommen. Damit werden Sie gleichzeitig als verantwortlich für deren Leistungen und Arbeitergebnisse betrachtet. Auch Ihr eigener beruflicher Erfolg hängt von Leistung, Verhalten, Innen- und Außenwirkung Ihrer Mannschaft ab. Selbst dann, wenn Sie keinen Einfluss auf deren personelle Zusammensetzung hatten.

Handlungsoptionen bei Low Performern

Sie lernen in diesem Training, sich selber und andere zu reflektieren und ggf. neu einzuschätzen. Sie üben, authentisch zu bleiben und klar zu formulieren, was sie wollen. Sie erkunden Möglichkeiten, andere zu motivieren und zu dem gewünschten Verhalten zu bewegen.

Inhaltlich werden wir von der Entlassung über die Versetzung bis hin zu den Beweggründen dieser Mitarbeiter und dem sich daraus ergebenden veränderten Umgang mit Verweigerern, Schlechtleistern und anderen Problem-Mitarbeitern viele Aspekte berücksichtigen. Wie werden unterschiedliche Verhaltensansätze besprechen und diskutieren, in welchen Fällen welche Vorgehensweise den meisten Erfolg verspricht.

Low Performer richtig motivieren

Das eintägige Führungstraining bildet den optimalen Rahmen, in dem lebendige und praktische Erfahrungen gemacht werden. Theoretisches Wissen spielt nur eine hintergründige Rolle: Die Lebens- und Führungserfahrung der Führungskräfte wird durch gezielte Perspektivwechsel angereichert und auf eine neue und erweiterte Ebene angehoben.

In diesem Training werden Ihre offenen Fragen und persönlichen Themen beispielhaft beantwortet und wenn möglich einer Lösung zugeführt. Es besteht die Gelegenheit, einzelne Aspekte darüber hinaus in zusätzlichem Coaching zu bearbeiten. Das Coaching ist kein Trainingsbestandteil und wird individuell vereinbart.

Lernziele und Methoden

Die Teilnehmer lernen Beweggründe von Low Performern und schwierigen Mitarbeitern im Detail kennen, ihren eigenen Anteil an der Situation genauer wahrzunehmen und damit umzugehen und ihre Handlungsoptionen zu erweitern.

Erreicht wird dies durch ein intensives Tages-Programm, in dem ein optimales Lernklima (ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen, hohe aktive Beteiligung der Teilnehmer, ansprechende Lernumgebung und -materialien) die Lern- und Veränderungsbereitschaft der Teilnehmer fördert. Dabei kommen unter anderem Arbeitsgruppen, Übungen und Organisationsaufstellungen zur Anwendung.

Ihre Trainer und Referenten

Bei diesem Training lernen Sie alle effektiven Handlungsoptionen im Umgang mit schwierigen Mitarbeitern, Verweigerern und Low Performern kennen. Sie lernen führungspsychologische Techniken und Methoden kennen, die Sie tagtäglich bei Ihren Führungsaufgaben unterstützen werden.

» Dieses Training wird auch als Inhouse-Veranstaltung angeboten!

Links:

Wenn Sie sich mit den Trainern über die Führung von schwierigen Mitarbeitern und Low Performern austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.