Select your language


Unternehmensberatung Schulung Umsetzung Unternehmensberater Schulung Umsetzer Unternehmensberatung Schulung Umsetzung

Führungskräfteschulung Mitarbeiterbindung

Fachkräftemangel Unternehmensberater: Gestaltung von Führungskräfte-Workshops und Führungskräfteschulungen zur Stärkung der Mitarbeiterbindung

Führungskräfteschulung | Mitarbeiterbindung ist keineswegs allein ein Thema für das Personalmanagement. Der Fachkräftemangel-Unternehmensberater und Mitarbeiterführungs-Trainer Wolf zeigt in der Neuauflage seines Buchs über Mitarbeiterbindung, wie Mitarbeiterbindungskompetenz in Inhouse-Schulungen für Führungskräfte – Führungskräfte Workshops und Führungskräfteschulungen – entwickelt und trainiert werden kann. Er gibt Tipps, Beispiele und Muster für die Umsetzung entsprechender Führungs-Schulungen.

Lesen Sie: Mitarbeiterbindung in Führungskräfte-Workshops

Motivieren in der Krise

Motivation in der Krise: Motivieren in schlechten Zeiten und schwierigen Situationen

Führung & Management / Umsetzung Mitarbeiterführung: Motivation in der Krise | Wie kann Führungskräften die Motivation in der Krise gelingen? Ist es überhaupt möglich, Mitarbeiter in schlechten Zeiten und schwierigen Situationen zu motivieren? Ja, in der Krise ist Führungs-Kraft gefragt. Unsere Checkliste „Motivation in der Krise“ bietet Ihnen wertvolle Tipps, Muster und Lösungen zur Steigerung von Motivation, Leistung und Engagement.

Lesen Sie: Motivation in der Krise: Motivieren in schlechten Zeiten

WOLF Unternehmensberatung Schulung Umsetzung

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung

Unternehmensberatung, Schulung und Umsetzung | Von unserem Service, unseren Kompetenzen und unseren Leistungen profitieren Leitende, Führungskräfte und deren Mitarbeiter. Nutzen Sie unsere Leistungen im Bereich von Unternehmensberatung, Schulung, Umsetzung, Interim Management, Moderation, Coaching, Vortrag, Seminar oder Training. Erwarten Sie als Auftraggeber unternehmensindividuelle Lösungen, eine professionelle Umsetzung und nachhaltige Wirksamkeit der erzielten Erfolge.

Lesen Sie: WOLF Unternehmensberatung Schulung Umsetzung

Checklisten Motivation

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Umsetzung Mitarbeiterführung: Checklisten Motivation | Für die Sicherung der Wettbewerbsstärke eines Unternehmens ist die Mitarbeitermotivation von hoher Bedeutung: Zum einen die Mitarbeitermotivation auf Unternehmensebene, zum anderen die Motivation auf individueller Ebene. Daher finden Sie hier sowohl Checklisten und Muster-Vorlagen zum Thema Mitarbeitermotivation bei Mitarbeiterführung und Teamführung für Führungskräfte als auch Motivations-Checklisten, die sich an dem Bedarf der Unternehmensführungen und Personalmanager orientieren.

Lesen Sie: Checklisten Motivation

Checklisten Reklamationen und Beschwerden

Checklisten Reklamation und Beschwerde: Muster, Beispiele, Vorlagen für erfolgreiches Beschwerde-Management

Checkliste Reklamation: Muster, Beispiele, Vorlagen Beschwerden | Wer Reklamationen als Chance betrachtet, ist im Wettbewerb einen großen Schritt voraus. Kundenbeschwerden bieten die Chance, durch besonders guten Umgang die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu steigern. Dazu die Möglichkeit zum Einleiten erforderlicher Veränderungen. Nutzen Sie diese Checklisten für professionelles Beschwerdemanagement.

Lesen Sie: Checklisten Reklamation

Praxis-Checklisten

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Service Umsetzung: Beispiele, Muster, Vorlagen, Checklisten, Formulare, Formulierungshilfen | Finden Sie hier 1000 Arbeitshilfen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit, bei herausfordernden Aufgabenstellungen und bei besonderen Projekten unterstützen.

Lesen Sie: Checklisten

Checklisten Arbeitgeberattraktivität

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checkliste Arbeitgeberattraktivität, Employer Branding Checkliste | Arbeitgeberattraktivität gilt mittlerweile als ein über die Existenzfähigkeit von Unternehmen entscheidender Faktor. Finden Sie hier Arbeitshilfen, die Sie bei der Umsetzung der Arbeitgeberattraktivität Ihres Unternehmens unterstützen. Es gibt zudem eine Employer Branding Checkliste, die als projektbegleitende Checkliste nutzbar ist. Sie umfasst den gesamten Prozess von Bildung, Aufbau, Umsetzung, Positionierung und Stärkung Ihrer Arbeitgebermarke.

Lesen Sie: Checklisten Arbeitgeberattraktivität, Employer Branding

Checklisten Recruiting & Personalgewinnung

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Service: Checklisten Recruiting, Personalbeschaffung, Personalgewinnung | Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten für Recruiting, Personalbeschaffung und Personalgewinnung! Sie finden hier Vorlagen, Formulierungshilfen, Muster, Beispiele und viele Checklisten für die Umsetzung – von Personalauswahl und Bewerberinterview über die Einstellung und Stellenbesetzung bis zum Onboarding.

Lesen Sie: Checklisten Recruiting

Checklisten Leistungsbeurteilung

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Umsetzung Mitarbeiterführung: Checklisten Mitarbeiterbeurteilung | Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten für Führungskräfte zur Personalbeurteilung, Leistungsbeurteilung und Verhaltensbeurteilung. Faire Mitarbeiterbeurteilungen wirken sich positiv auf Arbeitsklima, Mitarbeiterzufriedenheit, Motivation, Engagement und Unternehmensergebnis aus. Sie finden hier Beispiele, Muster, Formulierungshilfen, Formulare und Vorlagen für ein faires und regelmäßiges Verhaltens- und Leistungsfeedback. Auch eine Checkliste und eine Vorlage für das Beurteilungsgespräch bzw. Gehaltsgespräch ist dabei.

Lesen Sie: Checklisten Leistungsbeurteilung

Team-Checklisten

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Service: Team-Checklisten | Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten für die Teamführung! Sie finden hier Checklisten zur Optimierung von Zusammenarbeit, Teamleistung, Teamproduktivität und Teamperformance. Dazu eine Muster-Vorlage für die Teamanalyse und Checklisten für Teambuilding und Teamentwicklung.

Lesen Sie: Checklisten Team

Checklisten für Meeting und Besprechung

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten, Muster, Vorlagen, Beispiele für Meeting, Besprechung, Konferenz, Sitzung | Nutzen Sie diese Checklisten für anstehende Meetings, Workshops, Besprechungen, Konferenzen und Sitzungen. Sie finden hier Beispiele, Muster-Formulare und Vorlagen für Vorbereitung, Organisation, Agenda, Tagesordnungspunkte, Abstimmung, Teilnehmerliste, Regeln, Bestuhlung, Protokoll und vieles mehr.

Lesen Sie: Checklisten Meeting

Checkliste Telefonieren

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten, Muster, Vorlagen, Beispiele, Leitfaden für Telefonate | Mit guter Gesprächstechnik zu hoher Kundenbindung, Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und erfolgreicher Neukundengewinnung. Nutzen Sie diese Arbeitshilfen für professionelles Telefonverhalten: Muster und Vorlagen für aktive Telefonate (Outbound) und eingehende Telefonate (passives Telefonieren, Inbound).

Lesen Sie: Checkliste Telefonieren

Checkliste Mitarbeitergespräch, Führungsgespräch, Personalgespräch

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Umsetzung Mitarbeiterführung: Checklisten für Mitarbeitergespräche | Zur Mitarbeiterführung gehören Mitarbeitergespräche und Führungsgespräche zu den unterschiedlichsten Themen und Anlässen: Kritikgespräch, Gehaltsgespräch, Zielgespräch, Delegationsgespräch, Kündigungsgespräch bzw. Trennungsgespräch, Leistungsbeurteilungsgespräch bzw. Feedbackgespräch, Wiedereinstiegsgespräch bzw. Reintegrationsgespräch, Rückkehrgespräch, Krankenrückkehrgespräch bzw. Fehlzeitengespräch und Probezeitgespräch. Für all diese Personalgespräche finden Sie hier Checklisten, Muster-Vorlagen, Beispiele, Gesprächsleitfäden und Arbeitshilfen.

Lesen Sie: Checklisten Mitarbeitergespräch

Konfliktmanagement Checklisten

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Service: Konfliktmanagement Checklisten | Nutzen Sie unsere kostenlosen Muster, Beispiele, Vorlagen, Arbeitshilfen und Checklisten für Ihr Management der Konflikte! Sie finden hier Muster für Vorgehensweisen bei Konfliktanalyse, Konfliktbewältigung und Konfliktprävention.

Lesen Sie: Checklisten Konfliktmanagement

Checklisten Zielvereinbarung und Zielerreichung

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Service: Checklisten für Zielvereinbarung und Zielerreichung | Nutzen Sie diese Checklisten für anstehende Zielvereinbarungen und Zielerreichungsgespräche. Sie finden hier Beispiele und Vorlagen für Vorgesetzte und auch für Mitarbeiter bzw. Teams. Dazu Muster-Formulare und Praxis-Beispiele für Ziele sowie Formulierungshilfen für qualitative („weiche“) Ziele.

Lesen Sie: Checklisten Zielvereinbarung

Checklisten Entgelt, Gehalt, Vergütung

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Muster und Checklisten: Entgelt, Gehalt, Vergütung | Entgelt-Checkliste gesucht? Hier werden Sie fündig: Checklisten zum Thema Entgeltfindung, Entgeltsystem, Entgeltstruktur. Dazu Checklisten zur Mitarbeiterbeteiligung (Mitarbeiterkapitalbeteiligung und Mitarbeitererfolgsbeteiligung), Checklisten über Zuwendungen und Personalzusatzkosten sowie Checklisten für das Vergütungs- und Entgeltcontrolling.

Lesen Sie: Checklisten Entgelt

Checklisten Variable Vergütung

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Variable Vergütung | Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten für Leistungsentgelt, erfolgsorientierte und leistungsabhängige Entgeltsysteme: Diese Checklisten begleiten Sie bei Gestaltung, Einführung, Umsetzung, Anpassung und Modernisierung. Finden Sie Muster für Regelungserfordernisse wie Sonderfälle und den Umgang mit externen Einflüssen. Zusätzlich haben wir eine weitere Checkliste ist speziell auf den Bedarf der Praktiker im öffentlichen Dienst (TVÖD-Leistungsentgelt) zugeschnitten.

Lesen Sie: Checklisten Variable Vergütung

Checklisten Mitarbeiter binden

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Beispiele, Vorlagen, Checklisten: Mitarbeiter binden, Mitarbeiter halten, Fluktuation senken | Finden Sie hier Arbeitshilfen, die Sie bei der Steigerung von Commitment, Verbesserung der Identifikation und Senkung der Fluktuation unterstützen. Es gibt Checklisten für Mitarbeiterbindung auf Belegschaftsebene (speziell für Personalleitungen und Unternehmensleitungen) und Checklisten zur Mitarbeiterbindung auf Ebene des einzelnen Mitarbeiters (speziell für für Vorgesetzte).

Lesen Sie: Checklisten Mitarbeiter binden, Fluktuation senken

Anreizsystem umsetzen

Anreizsystem umsetzen, Performance Management umsetzen

Variable Vergütung Unternehmensberatung | Für die 6. Auflage seines Standardwerks über Anreizsysteme und Performance Management hat Erfolgsautor Gunther Wolf das gesamte Buch überarbeitet und aktualisiert. Vorab: Es ist lesenswert. Denn er bleibt seiner Linie „Minimum an Theorie, Maximum an Praxis und Umsetzung“ treu: Unternehmensziele umsetzen, Anreizsysteme umsetzen, variable Vergütung umsetzen, Performance Management umsetzen.

Lesen Sie: Anreizsystem umsetzen, Performance Management umsetzen

Unternehmensberatung Recruiting: Onboarding

Erfolgreiches Onboarding neuer Mitarbeiter in drei Phasen

Unternehmensberatung Recruiting | Nach dem Recruiting ist vor dem Onboarding: Onboarding spielt eine zunehmend wichtigere Rolle und ist sicher keinesfalls mehr auf die leichte Schulter zu nehmen. Dank gut durchdachter Onboarding-Prozesse fühlen sich neue Mitarbeiter vom ersten Tag an sicher, können ihr volles Potential entfalten und werden ihre hundertprozentige Leistungsfähigkeit schneller erreichen.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Recruiting: Onboarding

Checklisten Identifikation und Unternehmensbindung

Checklisten zur Steigerung von Identifikation, Bindung und Verbundenheit zum Unternehmen

Unternehmensberatung Identifikation | In immer mehr Unternehmen steigt das Bewusstsein der Leitenden, der Personalmanager und der Führungskräfte für das Thema Identifikation. Viele Praktiker setzen Arbeitshilfen, Beispiele, Muster und Checklisten zur Förderung von Identifikation ein. Die besten Tools aus unseren Seminaren und Workshops stellen wir hier kostenlos zur Verfügung.

Lesen Sie: Checklisten: Identifikation und Verbundenheit zum Unternehmen

Führungspsychologie: Motive, Motivation und Volition

Führungspsychologie: Motiv, Motivation und Volition

Unternehmensberatung Motive | Wer die Motive seiner Mitarbeiter nicht kennt, kann sie auch nicht motivieren. Besser gesagt: zu nichts. Nicht zu Engagement, nicht zu hoher Arbeitsmenge und -qualität, nicht zu Identifikation und nicht zum Verbleib im Unternehmen. Die Kenntnis der Motive ist enorm entscheidend für erfolgreiches Führungsverhalten.

Lesen Sie: Motive, Motivation und Volition

Entgeltsystem optimieren

Entgeltsystem optimieren Muster-Projektablauf

Unternehmensberatung Entgeltsystem | Derzeit wünschen die meisten unserer Kunden eine Flexibilisierung und Variabilisierung ihres oftmals historisch gewachsenen und mittlerweile zu starren Entgeltsystems. Wie läuft ein typisches Entgeltsystem-Projekt ab? Welche Phasen durchläuft das Projekt vom Startschuss über Analyse, Gestaltung und Einführung bis hin zu Umsetzung, Anwendung und dem abschließenden Controlling des etablierten Entgeltsystems?

Lesen Sie: Variables Entgeltsystem einführen: Muster Beispiel für ein Entgeltsystem-Projekt

Unternehmenswerte entwickeln, vermitteln, umsetzen

Fachkräftemangel-Maßnahmen, Beispiel Mitarbeiterbindung: Unternehmenswerte entwickeln, vermitteln und umsetzen

Unternehmensberatung Identifikation | Unternehmenswerte-Strategie, Leitwerte, Leitbild: Wieso ist es für das Ziel der Kostensenkung bedeutsam, Unternehmenswerte zu entwickeln und daraus ein Leitbild zu formen? Dies wird in dieser Veröffentlichung am Beispiel Mitarbeiterbindung bzw. am Beispiel Identifikation deutlich. Plus: Unternehmenswerte-Beispiele, Muster und Checklisten für alle, die nach wirksamen Fachkräftemangel-Maßnahmen suchen.

Lesen Sie: Fachkräftemangel-Maßnahmen: Unternehmenswerte entwickeln

Identifikation mit dem Unternehmen

Identifikation mit dem Unternehmen

Buch Arbeitgeberbindung | Identifikation, noch dazu Identifikation mit dem Unternehmen, ist kein unumstrittener Begriff. In der gestern erschienen Neuauflage des Managementbuch des Jahres bringt Gunther Wolf Licht ins Dunkel und gibt Hinweise, wie eine positive Identifikation mit dem Unternehmen gelingt.

Lesen Sie: Identifikation mit dem Unternehmen

Beispiel variable Vergütung

Beispiel variable Vergütung

Beispiel variable Vergütung | Ein Beispiel für variable Vergütung, die erfolgreich in der Praxis wirkt, ist das variable Vergütungssystem der Tigges GmbH & Co. KG. In einem Buchbeitrag berichten der Geschäftsführer Jens Tigges und Vergütungsberater Gunther Wolf gemeinsam über das Vergütungssystem und geben Beispiele für die in den letzten Jahren erzielten Effekte.

Lesen Sie: Beispiel variable Vergütung

Checkliste Konfliktsymptome

Konfliktsymptome einordnen: Checkliste Konfliktsymptome

Checkliste Konfliktsymptome | Eine von den Trainern des Kompetenz Centers Konfliktmanagement erstellte Checkliste unterstützt Führungskräfte dabei, Konfliktsymptome zu erkennen. Werden die Anzeichen eines Konflikts rechtzeitig erkannt, können Führungskräfte durch ein geeignetes Konfliktmanagement eingreifen, bevor dem Unternehmen Schaden entsteht.

Lesen Sie: Checkliste Konfliktsymptome

Checkliste Konfliktbegünstigende Umstände

Checkliste Konfliktbegünstigende Umstände identifizieren

Checkliste Konfliktbegünstigende Umstände | Der Anspruch an Führungskräfte, potenzielle Risiken durch Konflikte aktiv zu managen, erfordert die Fähigkeit, diese im Sinne eines Frühwarnsystemes frühzeitig zu erkennen. Eine Checkliste unterstützt Führungskräfte bei dieser Aufgabe.

Lesen Sie: Checkliste Konfliktbegünstigende Umstände

Mitarbeiterbindung Instrumente: 350 Ideen direkt zum Umsetzen

Mitarbeiterbindung Instrumente: Toolbox für Personalmanager

Checkliste Mitarbeiterbindung Instrumente | Unsere Arbeitshilfe mit 350 Ideen gibt Anregungen für Mitarbeiterbindung-Instrumente. Nutzen Sie diese kostenlos als Inspirationsquelle für Ihre zielgruppen- und unternehmensspezifische Ausgestaltung und Weiterentwicklung.

Lesen Sie: Mitarbeiterbindung Instrumente: 350 Ideen direkt zum Umsetzen

Seminar Führungspsychologie

Seminar: Führungspsychologie. Psychologie für Führungskräfte

Seminar Führungspsychologie | Unter den vielfältigen Anforderungen, die Führungskräfte heute bewältigen müssen, ist und bleibt Menschenführung die zentrale Aufgabe. Führungspsychologie als ein bewusster, tieferer Einblick in die komplexe Psyche eines Menschen erhöht die Chance, dieser Aufgabe für sich selbst, für die Mitarbeiter und für das Unternehmen erfolgreicher gerecht zu werden.

Lesen Sie: Führungspsychologie

Low Performer

Low Performer bleibt Low Performer?

Literatur Low Performer | Low Performer und der Umgang mit Low Performern ist und bleibt ein Dauerbrenner. Soeben erschienen ein Artikel in den VDI Nachrichten, dem ein Interview mit Gunther Wolf zugrunde liegt. Wir nehmen diesen Artikel zum Anlass, um den Umgang mit Low Performern noch einmal anzusprechen.

Lesen Sie: Low Performer bleibt Low Performer. Oder nicht?

Reklamationen bearbeiten

Erfassung von Reklamationen und Beschwerden

Arbeitshilfe Beschwerdemanagement | Durch professionell erlerntes Beschwerdemanagement können Mitarbeiter bei einer Reklamation eine direkte Fehlerzuordnung vornehmen und Kunden mehr als nur zufriedenstellende Lösungen anbieten.

Lesen Sie: Erfassung und Bearbeitung von Reklamationen

Umgang mit Beschwerden

Checkliste Reklamation: Umgang mit Beschwerden

Arbeitshilfe Beschwerdemanagement | Oft brechen unzufriedene Kunden Geschäftsbeziehungen einfach ab. Beschwerden sind eine Chance, aus Fehlern zu lernen und diejenigen Kunden zu binden, die sich mit der Beschwerde an das Unternehmen wenden.

Lesen Sie: Checkliste Beschwerdemanagement

Konfliktkompetenz im Team

Verbesserte Konfliktkompetenz durch Outdoor Teamwork Training

Training Konfliktkompetenz | Outdoor Team Development verbessert die Performance von Teams. Für den Erfolg eines Unternehmens ist die Konfliktkompetenz der einzelnen Mitarbeiter somit von hoher Bedeutung. Erst, wenn ein Teams richtig eingespielt ist, kann die erbrachte Team-Leistung die Summe der Leistungen jedes Einzelnen enorm überschreiten.

Lesen Sie: Verbesserte Konfliktkompetenz durch Outdoor Teamwork Training

Zielvereinbarung Komplett-Set

Zielvereinbarung gekonnt einführen und umsetzen

Unternehmensberatung Zielvereinbarung | Unternehmensziele werden zunehmend komplexer, Arbeitsinhalte immer qualitativer und die Zielvereinbarungsbeteiligten stellen heute andere Anforderungen als noch vor einigen Jahren. Gut, wenn man auf ein Komplett-Paket „Zielvereinbarung“ zurückgreifen kann.

Lesen Sie: Zielvereinbarung Komplett-Set

Prozessoptimierung dezentral: Zielvereinbarung nutzen

Prozessoptimierung

Unternehmensberatung Prozessoptimierung | Als Alternative zum klassischen Projektansatz mit entsprechendem Zeit- und Ressourcenbedarf kann Verbesserungspotential für Prozessoptimierungen dezentral ermittelt werden. Die Einbeziehung der an den verschiedenen Prozessen beteiligten Mitarbeiter verspricht wertvolle Ansatzpunkte für die Prozessoptimierung.

Lesen Sie: Prozessoptimierung dezentral: Zielvereinbarungen zur Informationsgewinnung nutzen

Personalportfolio

Personalportfolio

Unternehmensberatung Personalmanagement | Der Leitartikel des HR-Magazins im November 2011 stellt das Personalportfolio als hilfreiches Instrument des strategischen Personalmanagements vor. Es ermöglicht unter anderem die aktuelle und planerische Beurteilung und Entwicklung von Mitarbeitern in Bezug auf ihre Performance und ihr Potenzial.

Lesen Sie: Personalportfolio: Strategisches Personalmanagement

Warum Zieloptimierung?

Zielvereinbarung

Unternehmensberatung Zielvereinbarungs- und Entgeltsysteme | Unzählige Unternehmen nutzen das derzeitige Geschäftsklima, um die bestehenden Zielvereinbarungs- und Entgeltsysteme zu aktualisieren. Viele der oft vor einem Jahrzehnt eingeführten Vergütungs-, Prämienlohn- und Provisionssysteme werden den Anforderungen der Unternehmensleitung, der Führungskräfte und der Arbeitnehmer nicht mehr gerecht.

Lesen Sie: Warum Zieloptimierung?

Prämien sammeln bei Seminaren und Trainings

Seminar-Training-Prämie

Seminare Prämie | Nicht nur Leistung, auch Lernen soll sich wieder lohnen. Innovative Prämien-Programme für individuelle Fortbildung unterstützen die Bemühungen von Politik und Wirtschaft, den Fachkräftemangel einzudämmen: Wer auf dem Portal WOLF Seminare und Trainings eine Weiterbildung bucht und erfolgreich daran teilnimmt, kann danach eine Flasche Champagner köpfen.

Lesen Sie: Prämien sammeln bei Seminaren und Trainings

Outdoor Team Event

Outdoor Team Event

Veranstaltung Team Event | Ein Outdoor Team Event verleiht Ihrem Team Flügel. Es macht nicht nur am Tag des Events allen Spaß, sondern rentiert sich auch durch die Nachhaltigkeit seiner positiven Wirkung auf die Mitarbeiter. Welche positive Wirkung ein Outdoor Team Event auf die Motivation, Flexibilität, Effizienz und Teamfähigkeit der Mitarbeiter hat, erfahren Sie in einem Beitrag der Outdoor Trainer unseres Kompetenz Centers Outdoor Training.

Lesen Sie: Outdoor Team Event

Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenoptimierung

Seminar Suchmaschinenmarketing | Wer im Internet Kunden gewinnen, Aufträge generieren oder seinen Bekanntheitsgrad steigern möchte, muss oben stehen: Oben in den Suchergebnissen bei Google, oder zumindest in den Google-Anzeigen. In dem Seminar „Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung“ erfahren Sie, was Sie jetzt dafür tun müssen.

Lesen Sie: Seminar über Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung

Arbeitgebermarke

Seminar Arbeitgebermarke Arbeitgebermarkenbildung

Seminar Arbeitgebermarke | Wer im verschärften Wettbewerb am Arbeitsmarkt bestehen will, nimmt die systematische Bildung einer starken Arbeitgebermarke in Angriff. Wie Sie die Einzigartigkeit und Attraktivität Ihres Unternehmens für Bewerber ermitteln, kommunizieren und stärken, ist Thema eines Seminars mit Personal- und Marketing-Profi Gunther Wolf.

Lesen Sie: Seminar: Arbeitgebermarke

Variable Vergütung im Innendienst

Variable Verguetung im Innendienst

Vortrag Variable Vergütung | Die variable Vergütung des Innendienstes war bei der Personalleiter-Tagung des AGV ein gefragtes Thema. Die Personalmanager informierten sich eingehend über Für und Wider, Schwierigkeiten und Lösungsansätze.

Lesen Sie: Variable Vergütung im Innendienst

Kundenzufriedenheit oder Kundenbegeisterung?

Kundenbindung Kundenloyalitaet

Unternehmensberatung Kundenloyalität, Mitarbeiterbindung, Anreizsysteme | Erfolg und Überlebensfähigkeit von Unternehmen beruhen maßgeblich auf Kundenloyalität, emotionaler Kundenverbundenheit und Kundenbegeisterung, sagt Anne M. Schüller. Aus gutem Grund wagt die Expertin für Loyalitätsmarketing in ihrem Buch „Kunden auf der Flucht?“ einen Abstecher in die Welt der Anreizsysteme – mit unserer Unterstützung.

Lesen Sie: Kundenzufriedenheit oder Kundenbegeisterung?

Qualitative Ziele

Vergütung im Vertrieb: Qualitative Ziele vereinbaren

Unternehmensberatung Vergütung | Wer die Akzeptanz bei der Belegschaft sicherstellen möchte und variable Vergütung als umfassendes Führungs- und Steuerungsinstrument nutzen, wird sich nicht auf wenige Ziele beschränken wollen. Hier helfen einfache Multizielsysteme mit prägnanter Wenn-Dann-Verknüpfung.

Lesen Sie: Qualitative Ziele auch im Vertrieb von Bedeutung

Zielvereinbarung

Rolling Pin: Zielvereinbarung in der Gastronomie

Unternehmensberatung Zielvereinbarung | Leistungsorientierte Vergütung in Form von Umsatzprovisionen kennt man in Österreichs Gastronomie schon lange. Nun interviewte Rolling Pin internationale Experten aus Unternehmensberatung und Praxis über Zielvereinbarungen und Feedback im Jahreszielgespräch.

Lesen Sie: Österreich: Zielvereinbarung in der Gastronomie

Mitarbeiter Incentive

Outdoor Incentive

Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter zu einem Incentive einlädt, zeigt ihnen dadurch Anerkennung und die Wertschätzung ihrer Leistung. Auf lange Sicht ist ein solches Incentive daher ein wirkungsstarkes Instrument der Mitarbeiterbindung. Beim Incentive im gallischen Dorf sind die Mitarbeiter gefordert, das für den Abend geplante gemeinsame Fest vorzubereiten. Dabei gehen sie den Spezialisten der Gallier zur Hand.

Lesen Sie: Mitarbeiter binden durch Incentive – Das gallische Dorf

Vertriebsvergütung: Unternehmensziele umsetzen

Unternehmensziele umsetzen: Zielgerichtete Vertriebsvergütung am Beispiel Anreizsystem, Motivation, Personalgewinnung, Fluktuation

Vergütung Unternehmensberatung Motivation Fluktuation | Soll es primär ein Anreizsystem darstellen? Die Motivation der Vertriebsmitarbeiter erhalten und fördern? Die Fluktuation im Vertrieb reduzieren? Die Personalgewinnung, die Vertriebssteuerung und die Umsetzung der Vertriebsstrategie erleichtern? Wer die Neugestaltung, Einführung und Umsetzung eines Vertriebsvergütungssystems nach Art der eierlegenden Wollmilchsau plant und dafür einen Leitfaden haben will, sollte sich dieses Buch holen.

Lesen Sie: Vertriebsvergütung: Unternehmensziele umsetzen

Variable Vergütung Seminar

Seminar: Variable Vergütung für Vertrieb und Verkauf

| Seminar Variable Vergütung | Wie Sie mit Sales Performance Management in Ihrem Unternehmen Anreize für vertriebliche Spitzenleistungen setzen, erfahren Sie in dem Seminar „Variable Vergütung in Vertrieb und Verkauf optimieren“. Für Stuttgart, Düsseldorf und Berlin stehen die Termine schon fest.

Lesen Sie: Variable Vergütung, Seminar: Stuttgart, Düsseldorf und Berlin

Zeitmanagement

Zeitmanagement

| Training Coaching Zeitmanagement | Zeitmanagement unterstützt Sie bei der Steuerung von beruflicher Effektivität und Effizienz. Im aktuellen Personal Center finden Sie Tipps der WOLF Zeitmanagement Coaches und Trainer.

Lesen Sie: Zeitmanagement

Employer Branding: Mitarbeiter binden, Bewerber anziehen

Employer Branding

| Unternehmensberatung Employer Branding | Employer Branding ist ein Prozess, zu dem die Schaffung einer Arbeitgebermarke zählt. Diese beschreibt, was das Unternehmen als Arbeitgeber kennzeichnet und was es Bewerbern und Mitarbeitern zu bieten hat. Erfahren Sie, wie sich Arbeitgeberattraktivität steigern lässt.

Lesen Sie: Employer Branding: Mitarbeiter binden, Bewerber anziehen

Fachbuch: Variable Vergütung

Variable Verguetung

| Unternehmensberatung Variable Vergütung | Gar nicht schlecht für ein solch spezialisiertes Fachbuch! „Variable Vergütung“ von Gunther Wolf erscheint am heutigen Montag in der dritten, erweiterten und aktualisierten Auflage. Erfahren Sie hier alles über die erweiterten Inhalte und werfen Sie einen Blick in dieses erfolgreiche Buch.

Lesen Sie: Fachbuch: Variable Vergütung

Performance Management

Performance Management

| Umsetzung Performance Management | Unsere neue Veröffentlichung: Performance Management. Das Management von Performance setzt auf der Ebene des einzelnen Mitarbeiters an. Dessen Leistung ist auf Unternehmensziele und Unternehmensstrategie auszurichten. Auch die Effizienz und Effektivität der Prozesse, die Verbindungen und die Übergabepunkte zwischen Mitarbeitern, Abteilungen und Bereichen sind von höchster Bedeutung für die Unternehmensperformance. Erfahren Sie anhand von Beispielen, was Führungskräfte und Personalmanagement tun können.

Lesen Sie: Performance Management

Mitarbeiterbefragung: Maßnahmen der Mitarbeiterbindung

Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

| Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Wenn vorhandene Bindungsleistungen angepasst oder zielgenau neue Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung im Unternehmen etabliert werden sollen, kommt es darauf an, dass diese den Bedürfnissen und Wünschen der Mitarbeiter entsprechen. Mithilfe einer Mitarbeiterbefragung lassen sich sowohl die Bedürfnisse der Belegschaft feststellen, als auch deren Urteil zu vorhandenen Bindungsleistungen erfragen. Finden Sie hier ein Muster für eine Mitarbeiterbefragung.

Lesen Sie: Mitarbeiterbefragung: Maßnahmen der Mitarbeiterbindung

Mitarbeiterbindung: 180 Ideen

180 Ideen zur Mitarbeiterbindung

| Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Speziell zugeschnittene Maßnahmen der Mitarbeiterbindung sind eine gute Möglichkeit, um mittel- und langfristig Vorsorge gegen die ungewollte Fluktuation von Fachkräften zu treffen. Finden Sie hier 180 Ideen für Maßnahmen der Mitarbeiterbindung aus verschiedenen Aktionsfeldern.

Lesen Sie: Mitarbeiterbindung: 180 Ideen

Headhunting: Mitarbeiter und Kunden verlieren

Headhunting

| Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Die Zusammensetzung der Interviewpartner könnte kaum unterschiedlicher sein: Hier die auf die Solar- bzw. Photovoltaik-Branche spezialisierten Headhunter David Dangerfield und Axel von Perfall, da „der Mitarbeiterbinder“ und Mitarbeiterbindungs-Experte Gunther Wolf. Die Headhunter verraten dem Magazin photovoltaik Tricks, wie sie die gesuchten Personen finden – und Wolf zeigt, wie er verhindert, dass die Mitarbeiter den Verlockungen der Headhunter folgen.

Lesen Sie: Headhunting: Mitarbeiter und Kunden verlieren

Checkliste Funktionsbeschreibung

Checkliste Funktionsbeschreibung

| Checkliste Funktionsbeschreibung | In Funktionsbeschreibungen werden Hauptaufgaben und zentrale Ziele einer Funktion beschrieben, die zumeist von mehreren Stelleninhabern ausgefüllt wird. Dadurch erhalten die Mitarbeiter in ihrer Funktion mehr Flexibilität. Nutzen Sie die Checkliste Funktionsbeschreibung: Sie inkludiert eine Vorlage und Muster für Funktionsbeschreibungen.

Lesen Sie: Funktionsbeschreibung Checkliste, Vorlage, Muster

Arbeitshilfe: Rückzahlungsklauseln

Rückzahlungsklausel

| Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Rückzahlungsklauseln haben zum Ziel, den Arbeitgeber für einen bestimmten Zeitraum nach der Zahlung einer Gratifikation oder der Kosten für die Weiterbildung eines Arbeitnehmers gegen dessen Kündigung abzusichern. Voraussetzung ist, dass die Rückzahlungsklauseln inhaltlich korrekt und formal richtig verfasst werden. Nützliche Hinweise dazu finden sich in unserer Arbeitshilfe, die auch ein Muster für einen Fortbildungsvertrag enthält.

Lesen Sie: Arbeitshilfe: Rückzahlungsklauseln

Arbeitgeberattraktivität

Arbeitgeberattraktivitaet

| Unternehmensberatung Arbeitgeberattraktivität | Der Mangel an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften ist spürbar. Wer im „War for Talents“ mithalten will und über Arbeitgeberattraktivität nachdenkt, findet Anregungen in dem soeben von uns für das Personal Center verfassten Beitrag „Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber?

Lesen Sie: Arbeitgeberattraktivität

Checklisten Zeitmanagement und Prioritätensetzung

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Service: Checklisten Zeitmanagement | Prioritäten setzen, höhere Selbstwirksamkeit, Effizienz und Effektivität im Arbeitsalltag erreichen. Finden Sie hier Muster-Vorlagen, Beispiele und Checklisten für Ihr Zeitmanagement, Ihr Selbstmanagement und Ihre Prioritätensetzung.

Lesen Sie: Checklisten Zeitmanagement

Spiele in Seminaren und Trainings

Muster und Beispiele aus der Schulungs-Praxis: Spiele in Seminaren und Trainings einsetzen

Muster und Beispiele: Spiele in Schulung, Seminar und Training | Welche Rolle können Spiele in einem teilnehmerorientieren Seminar oder Training spielen? Macht der Einsatz von Spielen in Führungskräfteschulungen und Mitarbeiterschulungen einen Sinn? Dieser Artikel möchte darauf eine Antwort aus der Praxis geben. Vorab: Spiele helfen ganz wesentlich dabei, hilfreiche Grundsätze und Einsichten für Seminare und Trainings zu transportieren. Fünf der wichtigsten Einsichten dienen als Leitfaden durch diesen Artikel.

Lesen Sie: Spiel als Seminar- und Trainingsmethode

Variable Vergütung für Leistung oder für Unterlassung?

Diesen Monat gibt es keine Prämie

| Unternehmensberatung Vergütung | Wenn-Dann-Verknüpfung im Einsatz: Mit der Kombination aus einer durch Leistung erzielten variablen Vergütung mit Voraussetzungen vermeiden wir zum einen, für als selbstverständlich anzusehende Verhaltensweisen Zusatzentgelte ausschütten zu müssen. Zum anderen geben wir den Mitarbeitern Anreize für ergebniswirksame Leistungssteigerungen.

Lesen Sie: Prämien für Leistung oder für Unterlassung?

Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege? (Teil 3)

| Fachbeitrag | Ein gut gemachtes Anreizsystem unterstützt bei richtigem Handling die beiden vertriebsstrategischen Stoßrichtungen genau im jeweils erforderlichen Maße und stellt auch die angestrebte Verbindung zwischen den beiden Zielen „Bestandskundenpflege“ und „Neukundenakquisition“ her: Damit sich der vergleichsweise hohe Akquisitionsaufwand rechnet, können und sollten auch Neukunden über kurz oder lang zu Stammkunden werden.

Lesen Sie: Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege?

Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege? (Teil 2)

| Fachbeitrag | Fall B: In Unternehmen B kam es bei der Auftragsabwicklung häufig zu Problemen. Auf Grund von Reklamationen der Kunden wieder „dazwischen geschobene“ Neuanfertigungen und Nachbearbeitungen behinderten den reibungslosen Ablauf der Produktionsprozesse. So waren zeitliche Verzögerungen bei der Auslieferung an der Tagesordnung. Terminvorgaben der Kunden konnten nur durch Teillieferungen halbwegs eingehalten werden und die Erträge schmolzen analog zu den entsprechend verringerten Losgrößen dahin.

Lesen Sie: Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege?

Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege? (Teil 1)

| Fachbeitrag | Fall A: Ein Hersteller von Produkten im Bereich der Verbindungstechnik im Stuttgarter Raum hatte 2007 im Zuge der Strategieentwicklung erkannt, dass seine starke Fokussierung auf Kunden im Automobil- und Automotive-Sektor bei Abschwüngen in dieser Branche zu Auftragseinbrüchen führen könnte, die er mit großer Wahrscheinlichkeit nicht überleben würde. So wurde die Vertriebsmannschaft aufgefordert, Neukunden aus anderen Branchen zu akquirieren, um die Abhängigkeit von diesem als ebenso gefährlich wie gefährdet angesehenen Kundenkreis zu reduzieren.

Lesen Sie: Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege?

Meetings effektiv und effizient

Lebensart WDR

| Kurznachricht | „Lust und Frust in Konferenzen – Wie man aus beruflichen Meetings das Beste macht, Studiogast Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe Gunther Wolf: Die Hörer des WDR fragen unserem Berater Löcher in den Bauch, wie man Besprechungen und Meetings als Leiter oder Teilnehmer effizient und effektiv gestalten kann.

Lesen Sie: Meetings effektiv und effizient

Die richtigen Mitarbeiter binden

Mitarbeiterbindung als Basis

Literatur Mitarbeiterbindung | In der aktuellen Ausgabe des Personal Centers berichtet Gunther Wolf darüber, wie erfolgreiche Unternehmen gezielt die richtigen Mitarbeiter binden. Er stellt hier das von ihm entwickelte innovative Verfahren der selektiven Mitarbeiterbindung detailliert dar. Und zeigt auf, wie die gezielte Vermeidung der Fluktuation strategisch bedeutsamer Kräfte, Leistungsträger und Talente optimal gelingt.

Lesen Sie: Die richtigen Mitarbeiter binden

Erfolgsorientierte Entgeltsysteme

Zeitschrift der Unternehmensberatung 06 2009

| Kurznachricht | Schon rund 15 Jahre plädiert Wolf unermüdlich für eine Abkehr von den konventionellen Systemen der Zielvereinbarung. Die derzeitige Diskussion um Boni und Tantiemen verschafft seiner Argumentation nun endlich den verdienten Rückenwind. Natürlich hat er nicht nur Kritik im Koffer, sondern auch motivierende und praxistaugliche Lösungen.

Lesen Sie: Erfolgsorientierte Entgeltsysteme

Mitarbeiter binden: Die Besten halten

Die Besten halten - Mitarbeiterbindung

| Kurznachricht | „Die Besten halten“ titelt ManagerSeminare und berichtet über das Verfahren der Selektiven Mitarbeiterbindung. Über einige Seiten wird der innovative Ansatz der WOLF Unternehmensberatung zur gezielten Mitarbeiterbindung und Fluktuationsvermeidung erläutert.

Lesen Sie: Mitarbeiter binden: „Die Besten halten“

Zieloptimierung: Ein Beispiel

Zielvereinbarung Zieloptimierung

| Kurznachricht | Das Personal Center legt auf den Artikel „Von Zielvereinbarung zu Zieloptimierung“ noch einen drauf und widmet Gunther Wolf eine Sonderseite, um den Lesern ein Beispiel für eine Zieloptimierungstabelle zu bieten.

Lesen Sie: Zieloptimierung: Ein Beispiel

Mitarbeiter motivieren

| Kurznachricht | Im brandaktuellen Personal Journal schreibt Gunther Wolf über das Motivieren von Mitarbeitern in wirtschaftlich schweren Zeiten. Wie können heute Führungskräfte Mitarbeiterbindung und Motivation authentisch leisten?

Lesen Sie: Mitarbeiter motivieren

Nachhaltige Zielvereinbarung ist nicht schwer

| Kurznachricht | Erfolgsorientierte Entgeltsysteme kommen immer häufiger zum Einsatz. Nachhaltige Zielvereinbarung ist nicht schwer. Damit Unternehmen und Mitarbeiter nicht nur auf kurze Sicht davon profitieren, sind sinnvolle Systeme, Fingerspitzengefühl und gute Vorbereitung gefragt.

Lesen Sie: Nachhaltige Zielvereinbarung ist nicht schwer

Zielvereinbarung in der Krise

Zielvereinbarung in der Krise: Zielvereinbarung mit flexiblen Zielen

Führung & Management / Umsetzung Mitarbeiterführung: Zielvereinbarung in der Krise | Gerade in Krisenzeiten ist es besonders sinnvoll, Mitarbeiter und Teams mithilfe von Zielvereinbarungen zu führen und zu motivieren. Wirtschaftlich turbulente Zeiten wirken sich unweigerlich auf die Unternehmensführung, die Unternehmensziele und damit auch auf die Mitarbeiterziele aus. Eine Veröffentlichung im Personal-Journal gibt Tipps und Beispiele, wie Führungskräfte krisengerecht und ausreichend flexibel Zielvereinbarungen formulieren.

Lesen Sie: Zielvereinbarung krisengerecht gestalten

2. Auflage: Meetings effizient und effektiv

Meetings effizient und effektiv gestalten

| Kurznachricht | Sie wollen Ihre nächsten Besprechungen zielorientiert und effektiv führen? Sie möchten als Teilnehmer zum Erfolg der Sitzungen beitragen? Alle erforderlichen Techniken werden in diesem Buch komprimiert besprochen. Erwarten Sie anschauliche Fälle und nützliche Tipps aus der Praxis. Finden Sie bewährte Checklisten, die Sie situativ, individuell und unternehmensbezogen anpassen können.

Lesen Sie: 2. Auflage des Buchs „Meetings effizient und effektiv“

Mitarbeiter binden in wirtschaftlich schweren Zeiten

Mitarbeiterbindung und Fluktuation steuern

| Kurznachricht | In manchen Unternehmen wird das Personal wie schon zu Beginn dieses Jahrzehnts weitgehend unselektiv abgebaut, Talente und Spitzenkräfte inklusive. Die gleichen Unternehmen werden in drei oder vier Jahren qualifizierte Fach- und Führungskräfte suchen.

Lesen Sie: Mitarbeiter binden in wirtschaftlich schweren Zeiten

Buch Erfolgreiches Konfliktmanagement: Neuauflage 2009

Buch und eBook Konfliktmanagement

| Kurznachricht | Mit einem professionell ausgerichtetem Konfliktmanagement könnten in den Betrieben ungeahnte Potenziale zur Kostenreduzierung und Ertragssteigerung freisetzt werden. Ganz zu schweigen von den förderlichen Wirkungen auf die Bindung von Leistungsträgern und Potenzialträgern. Der Praxisratgeber informiert Sie umfassend über praktikable Methoden, Techniken und Checklisten für Ihr erfolgreiches Konfliktmanagement zur Steigerung von Effizienz und Produktivität.

Lesen Sie: Erfolgreiches Konfliktmanagement: Neuauflage 2009

Fachbuch Konfliktmanagement

Neuauflage Fachbuch Konfliktmanagement

Fachbuch Konfliktmanagement | Zum 01. April 2009 erscheint die zweite Auflage des Buchs „Erfolgreiches Konfliktmanagement: Differenzen erkennen, Spannungen nutzen, Konflikte lösen“ von Gunther Wolf. Mit einem professionell ausgerichtetem Konfliktmanagement könnten in den Betrieben ungeahnte Potenziale zur Kostenreduzierung und Ertragssteigerung freisetzt werden. Ganz zu schweigen von den förderlichen Wirkungen auf die Bindung von Leistungsträgern und Talenten bzw. Potenzialträgern.

Lesen Sie: Neuauflage Fachbuch Konfliktmanagement

Grundsätze ordnungsgemäßer Planung

| Kurznachricht | Wichtiges Projekt der WOLF Berater im BDU-Fachverband Unternehmensführung und Controlling sind die Grundsätze ordnungsgemäßer Planung (GoP). Informieren Sie sich über die Leitlinien für die strategische und operative Unternehmensplanung.

Lesen Sie: Grundsätze ordnungsgemäßer Planung

Variable Vergütung - 2. Auflage im Handel

Variable Vergütung: Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter begeistern

| Kurznachricht | „Lange habe ich nach einem Buch wie diesem gesucht! Dem Autor, Herrn Wolf, ist es gelungen, sein Wissen auch für den Laien zugänglich zu machen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, mit dem Anreiz Variabler Vergütung in Ihrem Unternehmen etwas bewegen zu wollen, sollten Sie dieses Buch gelesen haben. Ich war überrascht wie gerne ich mich mit dieser Lektüre zu einem eigentlich doch recht trockenen Thema auseinandergesetzt habe. Sehr empfehlenswert!“ .

Lesen Sie: Variable Vergütung – 2. Auflage im Handel

Zielorientiertes Personalcontrolling

Zielgerichtetes Personalcontrolling

| Kurznachricht | Immer mehr Unternehmensleitungen legen ihren Fokus auf zielorientiertes Personalcontrolling: Sie verlangen nach Instrumenten zur Planung, Steuerung, Überwachung und frühzeitigem Erkennen von personalwirtschaftlichen Entwicklungen.

Lesen Sie: Zielorientiertes Personalcontrolling

Talentmanagement: Top Talente gewinnen und binden

Top Talente gewinnen und binden

| Kurznachricht | Mitarbeiterbindung in der Unternehmensberatung: Arbeitgeberattraktivität: Wie können Unternehmensberatungen für Mitarbeiter attraktiv werden und bleiben? Mitarbeiterbindung: Wie kann man die „Verweildauer“ guter Leute erhöhen? Talentmanagement: Wie kann Talentmanagement in Unternehmensberatungen optimal gestaltet werden?

Lesen Sie: Talentmanagement: Top Talente gewinnen und binden

Zeitmanagement

| Kurznachricht | Die Checklisten zum Thema „Zeitmanagement“ umfassen ABC-Analyse, Pareto-Prinzip, Führung, Delegieren, Prioritätensetzung, Eisenhower-Prinzip (kostenloser Download). Alle Checklisten können unternehmensspezifisch angepasst und genutzt werden.

Lesen Sie: Zeitmanagement

Handbuch: Beratung für den Mittelstand

Handbuch der Mittelstandsberatung

| Kurznachricht | Das ab heute erhältliche Handbuch der Mittelstandsberatung enthält zwei Beiträge der WOLF Berater zu den Themen „Erfolgreiche Mitarbeiterbindung“ und „Humankapital messen, planen und steuern“.

Lesen Sie: Handbuch: Beratung für den Mittelstand

Professionelles Telefonieren

| Kurznachricht | Kommunikation am Telefon: Alle Arbeitshilfen, Checklisten und Muster aus dem Telefontraining finden sich in der Rubrik „Professionell Telefonieren“ und können kostenlos heruntergeladen werden.

Lesen Sie: Professionelles Telefonieren

Management und Controlling des Humankapitals

| Kurznachricht | Unter dem Titel Management und Controlling des Humankapital ist heute ein neuer Buchbeitrag von Gunther Wolf erschienen.

Lesen Sie: Management und Controlling des Humankapitals

Erfolgreiches Konfliktmanagement

| Vortrag, Rede Konfliktmanagement | Rund 120 Mittelständler kamen, um mehr über „Erfolgreiches Konfliktmanagement“ zu erfahren. „Manchmal wie im Sandkasten!“ Kurt Schaffner von WOLF Unternehmensberatung und Training zeigte, wie man Konflikte im Unternehmen bewältigen kann.

Lesen Sie: Vortrag: Erfolgreiches Konfliktmanagement

Zielvereinbarung: Gut gezielt ist halb getroffen

| Kurznachricht | Zielvereinbarungen stellen sicher, dass jeder Mitarbeiter weiß, was wann und wie zu erreichen ist. Doch häufig verpufft die Wirkung dieses Führungsinstruments, weil es nicht richtig angewendet wird. Die Experten geben Tipps, Formulierungen und Beispiele.

Lesen Sie: Zielvereinbarung: Gut gezielt ist halb getroffen

Zielvereinbarung out - Zieloptimierung in

| Kurznachricht | Zielvereinbarung out – Zieloptimierung in. Im ARBEITSRECHT Newsletter beschreibt Consultant Gunther Wolf, wie die konventionelle Zielvereinbarung in der Betriebspraxis durch Anwendung der Zieloptimierung weiterentwickelt wird.

Lesen Sie: Zielvereinbarung out – Zieloptimierung in

Variable Vergütung: Vom Buch zum e-book

| Kurznachricht | Gunther Wolfs Werk „Variable Vergütung: Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter begeistern“ ist nun auch als modernes e-Book erhältlich. Alle erforderlichen Elemente der Gestaltung und Steuerung leistungs- und erfolgsorientierter Entgeltsysteme werden hier komprimiert besprochen.

Lesen Sie: Variable Vergütung: Vom Buch zum e-book

Wolf´sche Zwiebel

Wolf´sche Zwiebel

| Unternehmensberatung Vergütung | Die Wolf´sche Zwiebel hilft bei der Unterscheidung zwischen Leistungs- und Erfolgszielen bzw. Leistungs- und Erfolgskennziffern. Zudem bietet sie eine Unterstützung bei der Differenzierung der Leistungskennziffern.

Lesen Sie: Die Wolf´sche Zwiebel

Neues Buch: Erfolgreiches Konfliktmanagement

Buch und eBook Konfliktmanagement Titel

| Kurznachricht | „Erfolgreiches Konfliktmanagement – Differenzen erkennen, Spannungen nutzen, Konflikte lösen“ informiert Sie umfassend über praktikable Methoden, Techniken und Checklisten für erfolgreiches Konfliktmanagement in der Praxis. Sie finden Informationen über Vermeidung von Zivil- und Arbeitsgerichtsprozessen, Umgang mit Mobbing, Diversity Management, Wirtschaftsmediation, Post Merger Integration und andere Arten anspruchsvollen Konfliktmanagements.

Lesen Sie: Neues Buch: Erfolgreiches Konfliktmanagement

Buchbeitrag: Variable Entgeltsysteme

Handbuch der Unternehmensberatung

| Kurznachricht | Im Handbuch der Unternehmensberatung zeigt Gunther Wolf auf, welche Unterschiede zwischen leistungsorientierten und erfolgsorientierten variablen Entgeltsystemen bestehen. Er stellt Funktion und Wirkung von konventioneller, eindimensionaler Zielvereinbarung und der zweidimensionalen Zieloptimierung nebeneinander. Auf diesem Wege werden in der Praxis nicht nur realistischere und zugleich anspruchsvollere Ziele erreicht, sondern auch die Planungsgenauigkeit und Nachhaltigkeit deutlich verbessert. Dies schafft Sicherheit für beide Seiten.

Lesen Sie: Neuer Buchbeitrag: Variable Entgeltsysteme

Neues Buch: Meetings effizient und effektiv

Meetings effizient und effektiv

| Kurznachricht | Das Buch „Meetings effizient und effektiv gestalten – Einfache Methoden, Techniken und Checklisten für ergebnisreiche Besprechungen mit Spaß am Erfolg“ von Gunther Wolf ist nicht nur als normale gebundene Ausgabe, sondern direkt auch als e-Book erhältlich.

Lesen Sie: Neues Buch: Meetings effizient und effektiv

Leistungs- und erfolgsorientiertes Entgelt für Sekretärin und Assistentin: Wenn Leistung sich lohnen soll

Sekretariat und Assistenz: Wenn Leistung sich lohnen soll

| Kurznachricht | Zielvereinbarung und leistungs- bzw. erfolgsorientierte Entgeltkomponenten sollen die Sekretärin bzw. Assistentin motivieren und zu höherer individueller Performance anspornen. Sie erhalten Beispiele, Muster und mögliche Formulierungen für Zielvereinbarungen und lernen die Vorteile der Zieloptimierung kennen.

Lesen Sie: Leistungs- und erfolgsorientiertes Entgelt in Sekretariat und Assistenz: Wenn Leistung sich lohnen soll (Teil 2)

Leistungs- und erfolgsorientiertes Entgelt in Sekretariat und Assistenz: Wenn Leistung sich lohnen soll

Sekretariat und Assistenz: Wenn Leistung sich lohnen soll

| Kurznachricht | Der Fachbeitrag über leistungs- und erfolgsorientiertes Entgelt in Sekretariat und Assistenz von Gunther Wolf zeigt potenzielle Hindernisse und Schwierigkeiten auf. Aber er bietet dafür auch Lösungen, Beispiele, Muster und Formulierungshilfen.

Lesen Sie: Leistungs- und erfolgsorientiertes Entgelt in Sekretariat und Assistenz: Wenn Leistung sich lohnen soll

Variable Vergütung - das Buch

Buch und E-Book Variable Vergütung

| Kurznachricht | In diesem praxisorientierten Ratgeber zur Variablen Vergütung werden alle erforderlichen Elemente der Gestaltung und Steuerung komprimiert besprochen. Erwarten Sie anschauliche Beispielfälle und nützliche Tipps aus der Praxis. Begegnen Sie einem genial einfachen Modell der Zieloptimierung, mit dem Sie sicherstellen, dass sich Mitarbeiter Jahr für Jahr höhere Ziele setzen und diese auch erreichen!

Lesen Sie: Variable Vergütung – das Buch ist im Handel

Kostenreduktion

Nachhaltige Kostenreduktion: 10 strategische, langfristig wirksame Maßnahmen zur nachhaltigen Reduktion von Kosten

Unternehmensberatung Nachhaltige Kostenreduktion | Finden Sie hier 10 an Nachhaltigkeit und Strategie orientierte, langfristig wirksame Maßnahmen zur Kostenreduktion in Ihrem Unternehmen. Vorausschauend agierende Unternehmensleitungen beziehen in ihre Entscheidungen ein, dass auch für diese strategischen Maßnahmen der Kostenreduktion frühzeitig erste Schritte erforderlich sind.

Lesen Sie: Nachhaltige Kostenreduktion: 10 Maßnahmen

Kosten senken

Kosten senken: 10 mittelfristig wirksame Maßnahmen, Vorgehensweisen, Programme und Methoden für Unternehmen, um auf mittlere Sicht Kosten zu sparen

Unternehmensberatung Kostensenkung und Umsetzung | Wir bieten 10 mittelfristig wirksame Maßnahmen zur Senkung der Kosten in Ihrem Unternehmen an. Beziehen Sie bitte in Ihre Entscheidungen mit ein, dass auch für an taktischen Zeithorizonten orientierte Kostensenkungsmaßnahmen schon heute erste Schritte erforderlich sind.

Lesen Sie: Kosten senken: 10 mittelfristig wirksame Maßnahmen

Personalabbau

Personalabbau Checkliste: Woran Sie bei Ihren Maßnahmen zum Abbau von Personal denken sollten

Unternehmensberatung Personalabbau und Umsetzung | Sichern Sie Potenzial, Zukunftsfähigkeit, Wettbewerbsstärke und Performance Ihres Unternehmens. Nutzen Sie diese Checkliste zum Personalabbau. Ergreifen Sie die 10 bedeutsamsten Maßnahmen, falls Sie aus Gründen der Kostensenkung jetzt Personal abbauen müssen.

Lesen Sie: Personalabbau: 10 Maßnahmen

Kostenreduzierung: Schnell wirksame Maßnahmen

Kostenreduzierungs-Checkliste: Schnell wirksame und kurzfristig umsetzbare Maßnahmen zur Kostenreduzierung

Unternehmensberatung Kostenreduzierung und Umsetzung | Wir bieten 20 schnell wirksame Lösungen an, die helfen, gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Kosten zu reduzieren, Erträge zu sichern und die Positionierung Ihres Unternehmens in den Märkten entscheidend zu verbessern.

Lesen Sie: Kostenreduzierung: 20 schnell wirksame Maßnahmen

Kostensenkung

Kostensenkung, Kostensenkungsmaßnahmen, Kostensenkungsprogramme, Kostensenkungsmethoden: Optimales Vorgehen bei der Kostensenkung entscheidend

Unternehmensberatung Kostensenkung und Umsetzung | Gut, wenn Unternehmen ein Arsenal sowohl an schnell wirksamen Mitteln als auch an mittel- und langfristigen Maßnahmen zur Kostensenkung parat haben. WOLF Unternehmensberatung ‧ Schulung ‧ Umsetzung unterstützt Sie dabei, die effektivsten Lösungen zur Reduzierung der Kosten auszuwählen, zu priorisieren, zu bündeln und umzusetzen.

Lesen Sie: Kostensenkung: 50 Ansätze