Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Motivation

Umsetzung Mitarbeiterführung: Checklisten Motivation | Für die Sicherung der Wettbewerbsstärke eines Unternehmens ist die Mitarbeitermotivation von hoher Bedeutung: Zum einen die Mitarbeitermotivation auf Unternehmensebene, zum anderen die Motivation auf individueller Ebene. Daher finden Sie hier sowohl Checklisten und Muster-Vorlagen zum Thema Mitarbeitermotivation bei Mitarbeiterführung und Teamführung für Führungskräfte als auch Motivations-Checklisten, die sich an dem Bedarf der Unternehmensführungen und Personalmanager orientieren.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Reklamation

Checkliste Reklamation: Muster, Beispiele, Vorlagen Beschwerden | Wer Reklamationen als Chance betrachtet, ist im Wettbewerb einen großen Schritt voraus. Kundenbeschwerden bieten die Chance, durch besonders guten Umgang die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu steigern. Dazu die Möglichkeit zum Einleiten erforderlicher Veränderungen. Nutzen Sie diese Checklisten für professionelles Beschwerdemanagement.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

1000 Checklisten für die Praxis

Service Umsetzung: Beispiele, Muster, Vorlagen, Checklisten, Formulare, Formulierungshilfen | Finden Sie hier 1000 Arbeitshilfen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit, bei herausfordernden Aufgabenstellungen und bei besonderen Projekten unterstützen.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Recruiting

Service: Checklisten Recruiting, Personalbeschaffung, Personalgewinnung | Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten für Recruiting, Personalbeschaffung und Personalgewinnung! Sie finden hier Vorlagen, Formulierungshilfen, Muster, Beispiele und viele Checklisten für die Umsetzung – von Personalauswahl und Bewerberinterview über die Einstellung und Stellenbesetzung bis zum Onboarding.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Leistungsbeurteilung

Umsetzung Mitarbeiterführung: Checklisten Mitarbeiterbeurteilung | Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten für Führungskräfte zur Personalbeurteilung, Leistungsbeurteilung und Verhaltensbeurteilung. Faire Mitarbeiterbeurteilungen wirken sich positiv auf Arbeitsklima, Mitarbeiterzufriedenheit, Motivation, Engagement und Unternehmensergebnis aus. Sie finden hier Beispiele, Muster, Formulierungshilfen, Formulare und Vorlagen für ein faires und regelmäßiges Verhaltens- und Leistungsfeedback. Auch eine Checkliste und eine Vorlage für das Beurteilungsgespräch bzw. Gehaltsgespräch ist dabei.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Team

Service: Team-Checklisten | Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten für die Teamführung! Sie finden hier Checklisten zur Optimierung von Zusammenarbeit, Teamleistung, Teamproduktivität und Teamperformance. Dazu eine Muster-Vorlage für die Teamanalyse und Checklisten für Teambuilding und Teamentwicklung.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Meeting

Checklisten, Muster, Vorlagen, Beispiele für Meeting, Besprechung, Konferenz, Sitzung | Nutzen Sie diese Checklisten für anstehende Meetings, Workshops, Besprechungen, Konferenzen und Sitzungen. Sie finden hier Beispiele, Muster-Formulare und Vorlagen für Vorbereitung, Organisation, Agenda, Tagesordnungspunkte, Abstimmung, Teilnehmerliste, Regeln, Bestuhlung, Protokoll und vieles mehr.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checkliste Telefonieren

Checklisten, Muster, Vorlagen, Beispiele, Leitfaden für Telefonate | Mit guter Gesprächstechnik zu hoher Kundenbindung, Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und erfolgreicher Neukundengewinnung. Nutzen Sie diese Arbeitshilfen für professionelles Telefonverhalten: Muster und Vorlagen für aktive Telefonate (Outbound) und eingehende Telefonate (passives Telefonieren, Inbound).

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Mitarbeitergespräch

Umsetzung Mitarbeiterführung: Checklisten für Mitarbeitergespräche | Zur Mitarbeiterführung gehören Mitarbeitergespräche und Führungsgespräche zu den unterschiedlichsten Themen und Anlässen: Kritikgespräch, Gehaltsgespräch, Zielgespräch, Delegationsgespräch, Kündigungsgespräch bzw. Trennungsgespräch, Leistungsbeurteilungsgespräch bzw. Feedbackgespräch, Wiedereinstiegsgespräch bzw. Reintegrationsgespräch, Rückkehrgespräch, Krankenrückkehrgespräch bzw. Fehlzeitengespräch und Probezeitgespräch. Für all diese Personalgespräche finden Sie hier Checklisten, Muster-Vorlagen, Beispiele, Gesprächsleitfäden und Arbeitshilfen.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Konfliktmanagement

Service: Konfliktmanagement Checklisten | Nutzen Sie unsere kostenlosen Muster, Beispiele, Vorlagen, Arbeitshilfen und Checklisten für Ihr Management der Konflikte! Sie finden hier Muster für Vorgehensweisen bei Konfliktanalyse, Konfliktbewältigung und Konfliktprävention.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Zielvereinbarung

Service: Checklisten für Zielvereinbarung und Zielerreichung | Nutzen Sie diese Checklisten für anstehende Zielvereinbarungen und Zielerreichungsgespräche. Sie finden hier Beispiele und Vorlagen für Vorgesetzte und auch für Mitarbeiter bzw. Teams. Dazu Muster-Formulare und Praxis-Beispiele für Ziele sowie Formulierungshilfen für qualitative („weiche“) Ziele.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Mitarbeiter binden, Fluktuation senken

Beispiele, Vorlagen, Checklisten: Mitarbeiter binden, Mitarbeiter halten, Fluktuation senken | Finden Sie hier Arbeitshilfen, die Sie bei der Steigerung von Commitment, Verbesserung der Identifikation und Senkung der Fluktuation unterstützen. Es gibt Checklisten für Mitarbeiterbindung auf Belegschaftsebene (speziell für Personalleitungen und Unternehmensleitungen) und Checklisten zur Mitarbeiterbindung auf Ebene des einzelnen Mitarbeiters (speziell für für Vorgesetzte).

Checklisten zur Steigerung von Identifikation, Bindung und Verbundenheit zum Unternehmen

Checklisten: Identifikation und Verbundenheit zum Unternehmen

Unternehmensberatung Identifikation | In immer mehr Unternehmen steigt das Bewusstsein der Leitenden, der Personalmanager und der Führungskräfte für das Thema Identifikation. Viele Praktiker setzen Arbeitshilfen, Beispiele, Muster und Checklisten zur Förderung von Identifikation ein. Die besten Tools aus unseren Seminaren und Workshops stellen wir hier kostenlos zur Verfügung.

Erfassung von Reklamationen und Beschwerden

Erfassung und Bearbeitung von Reklamationen

Arbeitshilfe Beschwerdemanagement | Durch professionell erlerntes Beschwerdemanagement können Mitarbeiter bei einer Reklamation eine direkte Fehlerzuordnung vornehmen und Kunden mehr als nur zufriedenstellende Lösungen anbieten.

Checkliste Reklamation: Umgang mit Beschwerden

Checkliste Beschwerdemanagement

Arbeitshilfe Beschwerdemanagement | Oft brechen unzufriedene Kunden Geschäftsbeziehungen einfach ab. Beschwerden sind eine Chance, aus Fehlern zu lernen und diejenigen Kunden zu binden, die sich mit der Beschwerde an das Unternehmen wenden.

Für Ihr Employer Branding Projekt: Checkliste Employer Branding Prozess

Employer Branding Projekt: Checkliste Employer Branding Prozess

Checkliste Employer Branding Prozess | Diese Checkliste bietet Ihnen die Gelegenheit, erledigte Tätigkeiten „abzuhaken“ und erzielte Zwischenergebnisse der einzelnen Phasen festzuhalten. So können Sie die Checklisten daher nicht nur für die Planung des Employer Branding Projekts einsetzen, sondern auch als kontinuierlichen Employer Branding Prozessbegleiter.

Zielvereinbarung gekonnt einführen und umsetzen

Zielvereinbarung Komplett-Set

Unternehmensberatung Zielvereinbarung | Unternehmensziele werden zunehmend komplexer, Arbeitsinhalte immer qualitativer und die Zielvereinbarungsbeteiligten stellen heute andere Anforderungen als noch vor einigen Jahren. Gut, wenn man auf ein Komplett-Paket „Zielvereinbarung“ zurückgreifen kann.

Personalportfolio

Personalportfolio: Strategisches Personalmanagement

Unternehmensberatung Personalmanagement | Der Leitartikel des HR-Magazins im November 2011 stellt das Personalportfolio als hilfreiches Instrument des strategischen Personalmanagements vor. Es ermöglicht unter anderem die aktuelle und planerische Beurteilung und Entwicklung von Mitarbeitern in Bezug auf ihre Performance und ihr Potenzial.

Zeitmanagement

Zeitmanagement

| Training Coaching Zeitmanagement | Zeitmanagement unterstützt Sie bei der Steuerung von beruflicher Effektivität und Effizienz. Im aktuellen Personal Center finden Sie Tipps der WOLF Zeitmanagement Coaches und Trainer.

Zielvereinbarungen Formular für Mitarbeiter

Zielvereinbarungen: Formular für Mitarbeiter

| Training Zielvereinbarungen | Erfolg ist planbar. Dies gilt auch im Bezug auf das Führungsinstrument Zielvereinbarungsgespräch. Ein von den WOLF Trainern erstelltes Formular erleichtert dem Mitarbeiter die Planung von konkreten Arbeitsschritten und Zwischenzielen für jedes vorgegebene Ziel.

Variable Verguetung

Fachbuch: Variable Vergütung

| Unternehmensberatung Variable Vergütung | Gar nicht schlecht für ein solch spezialisiertes Fachbuch! „Variable Vergütung“ von Gunther Wolf erscheint am heutigen Montag in der dritten, erweiterten und aktualisierten Auflage. Erfahren Sie hier alles über die erweiterten Inhalte und werfen Sie einen Blick in dieses erfolgreiche Buch.

Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Mitarbeiterbefragung: Maßnahmen der Mitarbeiterbindung

| Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Wenn vorhandene Bindungsleistungen angepasst oder zielgenau neue Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung im Unternehmen etabliert werden sollen, kommt es darauf an, dass diese den Bedürfnissen und Wünschen der Mitarbeiter entsprechen. Mithilfe einer Mitarbeiterbefragung lassen sich sowohl die Bedürfnisse der Belegschaft feststellen, als auch deren Urteil zu vorhandenen Bindungsleistungen erfragen. Finden Sie hier ein Muster für eine Mitarbeiterbefragung.

Outdoor Training

Checklisten Outdoor Training

« Zur Übersicht Outdoor Training, Outdoor Incentive, Outdoor Event: Checklisten und Arbeitshilfen   Arbeitshilfe: Outdoor Training FAQ. Der Schwerpunkt der Arbeitshilfe liegt in der Beantwortung von Fragen und Bedenken der Teilnehmer. Aus dem Inhalt der Outdoor Training FAQ Arbeitshilfe: Ich finde, unsere Firma muss nicht jeden Seminar-Trend mitmachen! Die Teilnehmer haben doch nur Spaß auf Firmenkosten! Das hat doch mit dem Alltag im Unternehmen nichts zu tun! Ich will aber keine Würmer fressen! Ich will keine Spiele machen! Das kann ich rein körperlich schon gar nicht! Whitepaper: Outdoor Training Vorteile. Der Schwerpunkt der Arbeitshilfe liegt in der Nutzenargumentation. Was können Outdoor Trainings, was Indoortrainings nicht können? Der Inhalt der Outdoor Training Vorteile Arbeitshilfe orientiert sich an den Phasen des Lernens und der individuellen Verhaltensveränderung: Konzeption ausrichten Verhalten auftauen Lösungen finden Alternativen testen Verhalten festigen Bewusst werden Nachhaltig in den Alltag übertragen Whitepaper: Outdoor Leadership Training: Outdoortraining für Führungskräfte Führungsaufgaben unterliegen ebenso dem Wandel wie Führungsstile und die Anforderungen, die Mitarbeiter an ihre Führungskräfte stellen. Erfolgreiche Führungskräfte nehmen sich daher regelmäßig die Zeit für den Check-up und ein Update der eigenen Führungsmethoden, Führungsinstrumente und Führungsstile. Das Outdoor Leadership Training bildet hierfür einen innovativen Rahmen und garantiert neuen Perspektiven auf das eigene …

Mehr erfahrenChecklisten Outdoor Training

Checkliste Funktionsbeschreibung

Funktionsbeschreibung Checkliste, Vorlage, Muster

| Checkliste Funktionsbeschreibung | In Funktionsbeschreibungen werden Hauptaufgaben und zentrale Ziele einer Funktion beschrieben, die zumeist von mehreren Stelleninhabern ausgefüllt wird. Dadurch erhalten die Mitarbeiter in ihrer Funktion mehr Flexibilität. Nutzen Sie die Checkliste Funktionsbeschreibung: Sie inkludiert eine Vorlage und Muster für Funktionsbeschreibungen.

Protokoll für Besprechung, Meeting, Sitzung, Konferenz

Arbeitshilfe Besprechungsprotokoll

| Seminar Besprechung | Protokolle von Besprechungen werden angefertigt, um die Inhalte und Ergebnisse von Besprechungen zu dokumentieren. Es schreibt die Informationen, den Meinungsaustausch und die Beschlussfassung über anstehende Aufgaben oder laufende Projekte fest und dokumentiert die zu treffenden Entscheidungen. Während im Verlaufsprotokoll vorwiegend der Ablauf der Besprechung festgehalten wird, beschreibt das Ergebnisprotokoll vor allem die Beschlüsse der Besprechung. Sofern dies professionell geschehen soll, ist auf Effizienz und Effektivität zu achten.

Checkliste, Arbeitshilfe, Beispiel und Muster

Checklisten Zeitmanagement

Service: Checklisten Zeitmanagement | Prioritäten setzen, höhere Selbstwirksamkeit, Effizienz und Effektivität im Arbeitsalltag erreichen. Finden Sie hier Muster-Vorlagen, Beispiele und Checklisten für Ihr Zeitmanagement, Ihr Selbstmanagement und Ihre Prioritätensetzung.

Grundsätze ordnungsgemäßer Planung

Grundsätze ordnungsgemäßer Planung in Version 2.1 erschienen

| Kurznachricht |

Eine plausible, nachvollziehbare und transparente Unternehmensplanung ist für den Erfolg eines Unternehmens elementar wichtig und stellt die Weichen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung.

Mit der Erarbeitung der Unternehmensplanung werden gesetzliche Erfordernisse erfüllt, die sich unter anderem aus dem AktG, GmbHG, HGB und der InsO ableiten lassen.

Mit der soeben veröffentlichten Version 2.1 der Grundsätze ordnungsgemäßer Planung unseres Berufsverbandes wird den aktuellen Entwicklungen Rechnung getragen.

Nachhaltige Zielvereinbarung ist nicht schwer

| Kurznachricht |

Erfolgsorientierte Entgeltsysteme kommen immer häufiger zum Einsatz. Nachhaltige Zielvereinbarung ist nicht schwer. Damit Unternehmen und Mitarbeiter nicht nur auf kurze Sicht davon profitieren, sind sinnvolle Systeme, Fingerspitzengefühl und gute Vorbereitung gefragt.

Meetings effizient und effektiv gestalten

2. Auflage des Buchs „Meetings effizient und effektiv“

| Kurznachricht |

Sie wollen Ihre nächsten Besprechungen zielorientiert und effektiv führen? Sie möchten als Teilnehmer zum Erfolg der Sitzungen beitragen? Alle erforderlichen Techniken werden in diesem Buch komprimiert besprochen. Erwarten Sie anschauliche Fälle und nützliche Tipps aus der Praxis. Finden Sie bewährte Checklisten, die Sie situativ, individuell und unternehmensbezogen anpassen können.

Buch und eBook Konfliktmanagement

Erfolgreiches Konfliktmanagement: Neuauflage 2009

| Kurznachricht |

Mit einem professionell ausgerichtetem Konfliktmanagement könnten in den Betrieben ungeahnte Potenziale zur Kostenreduzierung und Ertragssteigerung freisetzt werden. Ganz zu schweigen von den förderlichen Wirkungen auf die Bindung von Leistungsträgern und Potenzialträgern. Der Praxisratgeber informiert Sie umfassend über praktikable Methoden, Techniken und Checklisten für Ihr erfolgreiches Konfliktmanagement zur Steigerung von Effizienz und Produktivität.

Variable Vergütung: Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter begeistern

Variable Vergütung – 2. Auflage im Handel

| Kurznachricht |

„Lange habe ich nach einem Buch wie diesem gesucht! Dem Autor, Herrn Wolf, ist es gelungen, sein Wissen auch für den Laien zugänglich zu machen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, mit dem Anreiz Variabler Vergütung in Ihrem Unternehmen etwas bewegen zu wollen, sollten Sie dieses Buch gelesen haben. Ich war überrascht wie gerne ich mich mit dieser Lektüre zu einem eigentlich doch recht trockenen Thema auseinandergesetzt habe. Sehr empfehlenswert!“ .

Zeitmanagement

| Kurznachricht |

Die Checklisten zum Thema „Zeitmanagement“ umfassen ABC-Analyse, Pareto-Prinzip, Führung, Delegieren, Prioritätensetzung, Eisenhower-Prinzip (kostenloser Download). Alle Checklisten können unternehmensspezifisch angepasst und genutzt werden.

Professionelles Telefonieren

| Kurznachricht |

Kommunikation am Telefon: Alle Arbeitshilfen, Checklisten und Muster aus dem Telefontraining finden sich in der Rubrik „Professionell Telefonieren“ und können kostenlos heruntergeladen werden.

Variable Vergütung: Vom Buch zum e-book

| Kurznachricht |

Gunther Wolfs Werk „Variable Vergütung: Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter begeistern“ ist nun auch als modernes e-Book erhältlich. Alle erforderlichen Elemente der Gestaltung und Steuerung leistungs- und erfolgsorientierter Entgeltsysteme werden hier komprimiert besprochen.

Buch und eBook Konfliktmanagement Titel

Neues Buch: Erfolgreiches Konfliktmanagement

| Kurznachricht |

„Erfolgreiches Konfliktmanagement – Differenzen erkennen, Spannungen nutzen, Konflikte lösen“ informiert Sie umfassend über praktikable Methoden, Techniken und Checklisten für erfolgreiches Konfliktmanagement in der Praxis. Sie finden Informationen über Vermeidung von Zivil- und Arbeitsgerichtsprozessen, Umgang mit Mobbing, Diversity Management, Wirtschaftsmediation, Post Merger Integration und andere Arten anspruchsvollen Konfliktmanagements.

Handbuch der Unternehmensberatung

Neuer Buchbeitrag: Variable Entgeltsysteme

| Kurznachricht |

Im Handbuch der Unternehmensberatung zeigt Gunther Wolf auf, welche Unterschiede zwischen leistungsorientierten und erfolgsorientierten variablen Entgeltsystemen bestehen. Er stellt Funktion und Wirkung von konventioneller, eindimensionaler Zielvereinbarung und der zweidimensionalen Zieloptimierung nebeneinander. Auf diesem Wege werden in der Praxis nicht nur realistischere und zugleich anspruchsvollere Ziele erreicht, sondern auch die Planungsgenauigkeit und Nachhaltigkeit deutlich verbessert. Dies schafft Sicherheit für beide Seiten.

Meetings effizient und effektiv

Neues Buch: Meetings effizient und effektiv

| Kurznachricht |

Das Buch „Meetings effizient und effektiv gestalten – Einfache Methoden, Techniken und Checklisten für ergebnisreiche Besprechungen mit Spaß am Erfolg“ von Gunther Wolf ist nicht nur als normale gebundene Ausgabe, sondern direkt auch als e-Book erhältlich.

Buch und E-Book Variable Vergütung

Variable Vergütung – das Buch ist im Handel

| Kurznachricht |

In diesem praxisorientierten Ratgeber zur Variablen Vergütung werden alle erforderlichen Elemente der Gestaltung und Steuerung komprimiert besprochen. Erwarten Sie anschauliche Beispielfälle und nützliche Tipps aus der Praxis. Begegnen Sie einem genial einfachen Modell der Zieloptimierung, mit dem Sie sicherstellen, dass sich Mitarbeiter Jahr für Jahr höhere Ziele setzen und diese auch erreichen!