Aktien-Apps für die unternehmerische Vermögensanlage

Aktien-Apps für die unternehmerische Vermögensanlage

Unternehmensberatung Finanzen | Für die unternehmerische Vermögensanlage sind Wertpapiere stets eine Überlegung wert. Für den schnellen Überblick, Kursverfolgung und einfaches Brokerage haben sich Apps etabliert, die primär auf gewerbliche Kunden abzielen. Doch nicht jede Aktien-App ist mit jedem Anlage-Charakter kompatibel. Worauf sollte man bei Börsen-Apps achten?

Kostenreduzierung durch Personalbindung

Personalbindung für Sparschweine

Unternehmensberatung Personalbindung | Personalbindung kostet nicht viel und trägt selbst gewaltig zur Kostensenkung bei. So in kurzen Worten das Fazit des Fachbeitrags im HR-Magazin. Für einen durchschnittlichen Betrieb mit 1.000 Mitarbeitern errechneten die Personalcontroller ein Kostensenkungspotenzial von über 6 Mio. Euro – jährlich!

Unternehmensberatung Berlin von Agil bis Zielvereinbarung

Seminare von Agil bis Zielvereinbarung

Unternehmensberatung Berlin | In nächster Zeit finden interessante Seminare und Schulungen in Berlin mit Wolf und Kollegen statt. Das Themenspektrum hat es in sich: Zielvereinbarung, variable Vergütung, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberattraktivität, Personalcontrolling, Personalrisikomanagement und Agile Performance Management.

Finanzsoftware

Finanzsoftware für kleine Unternehmen

Unternehmensberatung Finanzsoftware | Um den Pflichten eines Unternehmers in ausreichendem Maße nachzukommen, ist die geeignete Finanzsoftware unerlässlich. Gerade für Kleinunternehmer, Selbstständige und Freiberufler ist solch ein Tool wichtig – unter anderem, um offene Posten stets im Blick zu behalten. Sie unterstützt zudem bei der monatlichen Buchführung, bei der Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung und bei der Erstellung von Jahresabschluss, Bilanz oder Einnahmen-Überschuss-Rechnung.

SWOT-Analyse

SWOT Analyse – Strategien entwickeln

Veröffentlichung SWOT-Analyse | Mit dem Klassiker der Strategieinstrumente, der SWOT-Analyse, können zugkräftige Strategien entwickelt werden. WOLF Berater Gunther Wolf beschreibt in seinem Buch „Die SWOT-Analyse – Erfolg im strategischen Controlling“ optimale Vorgehensweisen und gibt wertvolle Praxistipps.

Fortbildung Controlling im Personalmanagement

Fortbildung Controlling im Personalmanagement

Fortbildung Controlling im Personalmanagement | Die Teilnehmer nehmen aus der Fortbildung „Controlling im Personalmanagement“ nicht nur das anerkannte Hochschulzertifikat „Geprüfter Personalcontroller/in“ mit, sondern auch hoch aktuelle, praxisrelevante Inhalte aus dem Bereich des Personalcontrollings. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert.

Fortbildung zum Personalcontroller

Fortbildung zum Personalcontroller | Am 23. Februar beginnt in Hamburg die nächste Zertifikats-Fortbildung zum Personalcontroller. In Kooperation mit der EBC Hochschule wird von der Dashöfer Akademie eine wirklich empfehlenswerte Fortbildung angeboten.

Konfliktkompetenz outdoor trainieren

Konfliktkompetenz outdoor trainieren

Training Konfliktkompetenz | Viele kleine Schwierigkeiten des Berufsalltags werden zu Hinderungen der optimalen Prozessabläufe, wenn es den Beteiligten an Konfliktkompetenz oder anderen außerfachlichen Kompetenzen mangelt.

Intensivseminar Personalcontrolling

Sechs Tage Intensivseminar Personalcontrolling

Intensivseminar Personalcontrolling | In der Zusammenarbeit der renommierten Dashöfer Akademie, der EBC Hochschule und drei ausgewiesenen Personalcontrolling-Experten unter Federführung von Jochen Ruge entstand ein Personalcontrolling Intensivseminar, das es in sich hat.

Prozessoptimierung

Prozessoptimierung dezentral: Zielvereinbarungen zur Informationsgewinnung nutzen

Unternehmensberatung Prozessoptimierung | Als Alternative zum klassischen Projektansatz mit entsprechendem Zeit- und Ressourcenbedarf kann Verbesserungspotential für Prozessoptimierungen dezentral ermittelt werden. Die Einbeziehung der an den verschiedenen Prozessen beteiligten Mitarbeiter verspricht wertvolle Ansatzpunkte für die Prozessoptimierung.

Personalportfolio

Personalportfolio: Strategisches Personalmanagement

Unternehmensberatung Personalmanagement | Der Leitartikel des HR-Magazins im November 2011 stellt das Personalportfolio als hilfreiches Instrument des strategischen Personalmanagements vor. Es ermöglicht unter anderem die aktuelle und planerische Beurteilung und Entwicklung von Mitarbeitern in Bezug auf ihre Performance und ihr Potenzial.

Schulung-Vertriebscontrolling-Muenchen-Leipzig

Schulung Vertriebscontrolling in München und Leipzig – Mit Zielen den Vertrieb steuern

Seminar Vertriebscontrolling | Mitarbeiter der Bereiche Vertrieb und Controlling lernen in Schulungen effektive Tools und Messgrößen des Vertriebscontrollings kennen. Die Schulungen finden im November 2011 in München und Leipzig statt. Erfahren Sie, wie das Controlling im Vertrieb die Strategieumsetzung für Ziele aus der Balanced Scorecard unterstützt und im operativen Bereich die Vertriebssteuerung erleichtert.

Basis-Seminar Vertriebscontrolling

Basis-Seminar über Vertriebscontrolling

Seminar Vertriebscontrolling | Ein verlässliches Vertriebscontrolling liefert genau die Kennzahlen, die Vertriebsführungskräfte für vertriebsstrategische Entscheidungen, für die Umsetzung der Vertriebsstrategie und für die Erfolgskontrolle von Vertriebsaktivitäten benötigen. Das kompakte, eintägige Seminar „Vertriebscontrolling“ vermittelt Führungskräften und Mitarbeitern aus Vertrieb und Controlling einen umsetzungs- und praxisbezogenen Überblick.

Fluktuationsrisiko und Fluktuationskosten

Fluktuation verhindern – Fluktuationskosten analysieren

Unternehmensberatung Fluktuation | Wie Sie als Personalleiter die Kosten der Fluktuation ermitteln können und welchen weiteren Nutzen die Fluktuationskostenanalyse bezüglich des Risikomanagements im Unternehmen hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. Mit diesen harten Fakten gewappnet gelingt es Ihnen, eine Bereitschaft zur Umsetzung von Maßnahmen zur Senkung der Fluktuationskosten zu erzeugen.

Balanced Scorecard

Balanced Scorecard – Strategieumsetzendes Konzept auch für kleine und mittelständische Unternehmen

Unternehmensberatung Strategieumsetzung | Der Einsatz der Balanced Scorecard als strategieumsetzendes Konzept lohnt sich auch für kleine und mittlere Unternehmen. Sie verbindet strategische Planung mit Strategieumsetzung und fördert ein Zielsystem mit Ertragssteigerungen in vier erfolgsrelevanten Dimensionen. Welche weitere Dynamisierung ein strategieumsetzendes Konzept durch Verbindung mit variabler Vergütung im System der Zieloptimierung erhalten kann, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Gunther Wolf

Variable Vergütungsysteme nachhaltig gestalten

| Unternehmensberatung Variable Vergütung | Personalleiter informierten sich am 1.12.2010 über Grenzen und Möglichkeiten der Umsetzung von Nachhaltigkeit in Variablen Vergütungssystemen. Als Referent konnte die Selbst GmbH e.V. den Experten Gunther Wolf gewinnen. Er stellt 6 Ansatzpunkte vor, um Nachhaltigkeitsaspekte in variablen Vergütungssystemen und Bonussystemen für das Top-Management und über alle Hierarchieebenen hinweg zu berücksichtigen.

Strategieentwicklung im Outdoor Training: Schonen von Ressourcen

Im Outdoor Training lernen Ressourcen zu schonen

| Training Strategieentwicklung | Der Fackellauf ist ein abendliches Highlight bei einem Outdoor Training. Er eignet sich im Rahmen eines Strategie-Events besonders gut, um Teams für den schonenden Umgang mit knappen Ressourcen zu sensibilisieren.

Ziele für mehr Leistung

Gunther Wolf: Leistungsorientiertes Entgelt (managerSeminare)

| Seminar Variable Vergütung | Als Autor für die Sonderseiten über leistungsorientierte Entgeltsysteme konnte das Magazin manager Seminare den Performancepapst Gunther Wolf gewinnen. Er berichtet im Leitartikel Ziele für mehr Leistung über vermeidbare Fehler und begründete Vorbehalte. Gunther Wolf erklärt aber auch, wie man für saubere Konzeption, sorgfältige Einführung und starke Wirksamkeit der leistungsorientierten Entgeltsysteme sorgt.

Variable Verguetung

Fachbuch: Variable Vergütung

| Unternehmensberatung Variable Vergütung | Gar nicht schlecht für ein solch spezialisiertes Fachbuch! „Variable Vergütung“ von Gunther Wolf erscheint am heutigen Montag in der dritten, erweiterten und aktualisierten Auflage. Erfahren Sie hier alles über die erweiterten Inhalte und werfen Sie einen Blick in dieses erfolgreiche Buch.

Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Mitarbeiterbefragung: Maßnahmen der Mitarbeiterbindung

| Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Wenn vorhandene Bindungsleistungen angepasst oder zielgenau neue Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung im Unternehmen etabliert werden sollen, kommt es darauf an, dass diese den Bedürfnissen und Wünschen der Mitarbeiter entsprechen. Mithilfe einer Mitarbeiterbefragung lassen sich sowohl die Bedürfnisse der Belegschaft feststellen, als auch deren Urteil zu vorhandenen Bindungsleistungen erfragen. Finden Sie hier ein Muster für eine Mitarbeiterbefragung.

Effiziente Meetings

Meetings: Zu selten effizient, zu selten effektiv

| Seminar Meeting | Der Züricher Tagesanzeiger interviewt mehrere Experten aus Deutschland und der Schweiz: Die Buchautoren Gunther Wolf und Eugen W. Schmid sowie Professor Norbert Thom vom Institut für Organisation und Personal der Universität Bern. Was die Experten sagen, lässt aufhorchen. Doch Gunther Wolf zeigt auch Wege auf, um Meetings effektiv und ergebnisreich zu gestalten.

Rückzahlungsklausel

Arbeitshilfe: Rückzahlungsklauseln

| Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung | Rückzahlungsklauseln haben zum Ziel, den Arbeitgeber für einen bestimmten Zeitraum nach der Zahlung einer Gratifikation oder der Kosten für die Weiterbildung eines Arbeitnehmers gegen dessen Kündigung abzusichern. Voraussetzung ist, dass die Rückzahlungsklauseln inhaltlich korrekt und formal richtig verfasst werden. Nützliche Hinweise dazu finden sich in unserer Arbeitshilfe, die auch ein Muster für einen Fortbildungsvertrag enthält.

Arbeitgeberattraktivitaet

Arbeitgeberattraktivität

| Unternehmensberatung Arbeitgeberattraktivität | Der Mangel an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften ist spürbar. Wer im „War for Talents“ mithalten will und über Arbeitgeberattraktivität nachdenkt, findet Anregungen in dem soeben von uns für das Personal Center verfassten Beitrag „Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber?

Entgeltfindung

Checkliste Entgelt: Entgeltfindung

| Unternehmensberatung Entgelt | Die Entgeltfindung im Unternehmen ist ein wichtiges, aber auch schwieriges Thema. Viele Faktoren sind zu berücksichtigen: Dazu zählen zuerst die aufgaben- und funktionsbezogenen Faktoren der betreffenden Stelle, sowie Fragen der Qualifikation des Mitarbeiters und seiner Leistung. Auch der Erfolg einzelner Mitarbeiter, Teams oder des ganzen Unternehmens kann bei der Entgeltfindung berücksichtigt werden. Außerdem gilt es auch auf Änderungen der Rahmenbedingungen zu achten, die sich etwa nach einer Fusionen von Unternehmen ergeben haben. Hilfestellung bei der Entgeltfindung bietet diese Checkliste. Sie führt auf, welche Faktoren bei der Entgeltfindung zu berücksichtigen sind und welche Ziele durch feste und variable Entgeltkomponenten unterstützt werden.

Festgehalt

Checkliste Strategisches Vergütungscontrolling: Ist-Soll-Vergleich Festgehalt

| Unternehmensberatung Vergütung | Als Teilbereich des Personalcontrollings befasst sich das Vergütungscontrolling mit der Analyse und Planung der im Unternehmen eingesetzten Vergütungssysteme und deren Komponenten. Während das operative Vergütungscontrolling mehr mit der Planung, Überprüfung und Steuerung der Vergütung bezüglich ihrer kurz- und mittelfristigen Effizienz befasst ist, geht es beim strategischen Vergütungscontrolling um die langfristige Steuerung bezogen auf die Effektivität der Vergütungssysteme und ihrer Komponenten. Speziell zum Controlling des Festgehaltes bietet diese Checkliste die Möglichkeit, einen Ist-Soll Vergleich bezogen auf diese Vergütungskomponente zu erstellen.

Leistungsorientierte Vergütung

Checkliste: Leistungsorientierte Vergütung: Voraussetzungen vorher prüfen

| Unternehmensberatung Vergütung | Es sind insbesondere die erfolgreich agierenden Organisationen und Unternehmen, die Wert darauf legen, dass alle ihre Mitarbeiter engagiert die Umsetzung der Strategien und Ziele des Unternehmens vorantreiben. Damit die Strategieumsetzung durch und mit Unterstützung durch die Belegschaft gelingt, müssen die unternehmerischen Ziele über alle Ebenen hinweg zum einen bekannt sein und zum anderen starke Handlungsrelevanz für jeden Einzelnen besitzen. Leistungsorientierte Vergütung kann als Unternehmenssteuerungs- und Führungsinstrument in beiden Aspekten kraftvoll Unterstützung leisten und dabei enorm zur Dynamisierung beitragen.

Checkliste: Auswählen von Interim Managern und Managern auf Zeit

| Interim Management Personalauswahl | Die Gründe, Interim Manager oder Manager auf Zeit einzusetzen, sind ebenso vielfältig wie die Ausgestaltung des Interim Management Auftrages und damit auch die Gilde der Interim Manager selbst. Häufige Anlässe sind unvorhergesehene personelle Ausfälle, einmalig zu bewältigende operative oder strategische Projekte sowie Unternehmensnachfolge, Krisenmanagement, Restrukturierungen und Sanierungen. Der Beitrag und die Checkliste helfen, alle Aspekte bei der Auswahl von Interim Managern und Managern auf Zeit zu beachten.

Diesen Monat gibt es keine Prämie

Prämien für Leistung oder für Unterlassung?

| Unternehmensberatung Vergütung | Wenn-Dann-Verknüpfung im Einsatz: Mit der Kombination aus einer durch Leistung erzielten variablen Vergütung mit Voraussetzungen vermeiden wir zum einen, für als selbstverständlich anzusehende Verhaltensweisen Zusatzentgelte ausschütten zu müssen. Zum anderen geben wir den Mitarbeitern Anreize für ergebniswirksame Leistungssteigerungen.

Variable Verguetung mit Vivanow

VIVAnow! – die Wirkungen en detail

| Fachbeitrag |

Die Einzigartigkeit von VIVAnow liegt in dem dreifachen Anreiz zur Höchst- und Bestmöglichkeit: bei Zielvereinbarung, Umsetzung und Zielerreichung. Bei der Zielvereinbarung gibt VIVAnow! enorme Anreize dazu, höchstmögliche Ziele mit dem Vorgesetzten zu vereinbaren. Zugleich schafft VIVAnow! Anreize bei dem Mitarbeiter, selbständig bestmögliche und wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen zur Erreichung dieser höchstmöglichen Ziele zu überlegen, sie auszuarbeiten und mit dem Führenden abzustimmen.

Bei der folgenden Umsetzung in der jeweils aktuellen Periode, die durch Realisierung der Maßnahmen durch die Mitarbeiter geprägt ist, gibt VIVAnow! einen starken Anreiz dazu, diese Maßnahmen bestmöglich und höchst zielorientiert umzusetzen.

Im Hinblick auf die Zielerreichung gibt VIVAnow! den Mitarbeitern einen Anreiz dazu, das Höchstmögliche zu erreichen. Damit schafft VIVAnow! zugleich ein Höchstmaß an Sicherheit für die Unternehmensplanung.

Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege?

| Fachbeitrag |

Ein gut gemachtes Anreizsystem unterstützt bei richtigem Handling die beiden vertriebsstrategischen Stoßrichtungen genau im jeweils erforderlichen Maße und stellt auch die angestrebte Verbindung zwischen den beiden Zielen „Bestandskundenpflege“ und „Neukundenakquisition“ her: Damit sich der vergleichsweise hohe Akquisitionsaufwand rechnet, können und sollten auch Neukunden über kurz oder lang zu Stammkunden werden.

Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege?

| Fachbeitrag |

Fall B: In Unternehmen B kam es bei der Auftragsabwicklung häufig zu Problemen. Auf Grund von Reklamationen der Kunden wieder „dazwischen geschobene“ Neuanfertigungen und Nachbearbeitungen behinderten den reibungslosen Ablauf der Produktionsprozesse. So waren zeitliche Verzögerungen bei der Auslieferung an der Tagesordnung. Terminvorgaben der Kunden konnten nur durch Teillieferungen halbwegs eingehalten werden und die Erträge schmolzen analog zu den entsprechend verringerten Losgrößen dahin.

Anreizsysteme: Neukunden-Akquisition versus Bestandskunden-Pflege?

| Fachbeitrag |

Fall A: Ein Hersteller von Produkten im Bereich der Verbindungstechnik im Stuttgarter Raum hatte 2007 im Zuge der Strategieentwicklung erkannt, dass seine starke Fokussierung auf Kunden im Automobil- und Automotive-Sektor bei Abschwüngen in dieser Branche zu Auftragseinbrüchen führen könnte, die er mit großer Wahrscheinlichkeit nicht überleben würde. So wurde die Vertriebsmannschaft aufgefordert, Neukunden aus anderen Branchen zu akquirieren, um die Abhängigkeit von diesem als ebenso gefährlich wie gefährdet angesehenen Kundenkreis zu reduzieren.

Change Spektralanalyse: Personalmanagement

Personalmanagement: Strategischer Business Partner

| Fachbeitrag | Das vergangene Jahrzehnt stand im Zeichen gestiegenen Kostenbewusstseins und kostenorientierten Handelns bei nahezu allen unserer Kunden. Unternehmen reduzieren Kosten durch Prozessoptimierungen und Umstrukturierungen und trennen sich zuhauf von mehr oder minder erfolgsunkritischen Ausgabenblöcken. Auch das Personalmanagement wird hier kritisch unter die Lupe genommen. Wird diese Abteilung doch in vielen Unternehmen eher als Kostenblock gesehen und weniger als Lieferant für hohe Wertschöpfungsbeiträge oder als Garant für Wettbewerbsvorteile durch kräftige Steigerungen des Humankapitals.

Personalkostensenkungsstuhl

Personalkostensenkung

| Kurznachricht |

Gunther Wolf placiert mittlerweile fast jeden Monat mindestens einen Artikel in einem renommierten Fachmagazin. In der März-Ausgabe des Personal Center verfasst er mit „Personalkostensenkung – aber richtig!“ erneut den Leitartikel.

Zeitschrift der Unternehmensberatung 06 2009

Erfolgsorientierte Entgeltsysteme

| Kurznachricht |

Schon rund 15 Jahre plädiert Wolf unermüdlich für eine Abkehr von den konventionellen Systemen der Zielvereinbarung. Die derzeitige Diskussion um Boni und Tantiemen verschafft seiner Argumentation nun endlich den verdienten Rückenwind. Natürlich hat er nicht nur Kritik im Koffer, sondern auch motivierende und praxistaugliche Lösungen.

Die Besten halten - Mitarbeiterbindung

Mitarbeiter binden: „Die Besten halten“

| Kurznachricht |

„Die Besten halten“ titelt ManagerSeminare und berichtet über das Verfahren der Selektiven Mitarbeiterbindung. Über einige Seiten wird der innovative Ansatz der WOLF Unternehmensberatung zur gezielten Mitarbeiterbindung und Fluktuationsvermeidung erläutert.

Grundsätze ordnungsgemäßer Planung

Grundsätze ordnungsgemäßer Planung in Version 2.1 erschienen

| Kurznachricht |

Eine plausible, nachvollziehbare und transparente Unternehmensplanung ist für den Erfolg eines Unternehmens elementar wichtig und stellt die Weichen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung.

Mit der Erarbeitung der Unternehmensplanung werden gesetzliche Erfordernisse erfüllt, die sich unter anderem aus dem AktG, GmbHG, HGB und der InsO ableiten lassen.

Mit der soeben veröffentlichten Version 2.1 der Grundsätze ordnungsgemäßer Planung unseres Berufsverbandes wird den aktuellen Entwicklungen Rechnung getragen.

Von Zielvereinbarung zu Zieloptimierung

| Kurznachricht |

Zielvereinbarung – Zieloptimierung? Der Leitartikel für das neue Monster Personal-Center stammt von Gunther Wolf. Es geht um Zielvereinbarung und um Zieloptimierung: Monster bietet den Lesern Informationen aus erster Hand, direkt vom Erfinder der Zieloptimierung.

Performance Management (Vortragsprotokoll)

| Fachbeitrag |

Performance Management ist Aufgabe der Führung: Das Management sorgt durch Ausrichtung der Mitarbeiter und die Optimierung der Prozesse dafür, dass auf der Basis des erforderlichen Potenzials eine hohe Leistung erbracht wird, die zu qualitativ und quantitativ entsprechenden Ergebnissen führt.

Meetings effizient und effektiv gestalten

2. Auflage des Buchs „Meetings effizient und effektiv“

| Kurznachricht |

Sie wollen Ihre nächsten Besprechungen zielorientiert und effektiv führen? Sie möchten als Teilnehmer zum Erfolg der Sitzungen beitragen? Alle erforderlichen Techniken werden in diesem Buch komprimiert besprochen. Erwarten Sie anschauliche Fälle und nützliche Tipps aus der Praxis. Finden Sie bewährte Checklisten, die Sie situativ, individuell und unternehmensbezogen anpassen können.

Buch und eBook Konfliktmanagement

Erfolgreiches Konfliktmanagement: Neuauflage 2009

| Kurznachricht |

Mit einem professionell ausgerichtetem Konfliktmanagement könnten in den Betrieben ungeahnte Potenziale zur Kostenreduzierung und Ertragssteigerung freisetzt werden. Ganz zu schweigen von den förderlichen Wirkungen auf die Bindung von Leistungsträgern und Potenzialträgern. Der Praxisratgeber informiert Sie umfassend über praktikable Methoden, Techniken und Checklisten für Ihr erfolgreiches Konfliktmanagement zur Steigerung von Effizienz und Produktivität.

Grundsätze ordnungsgemäßer Planung

| Kurznachricht |

Wichtiges Projekt der WOLF Berater im BDU-Fachverband Unternehmensführung und Controlling sind die Grundsätze ordnungsgemäßer Planung (GoP). Informieren Sie sich über die Leitlinien für die strategische und operative Unternehmensplanung.

Variable Vergütung: Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter begeistern

Variable Vergütung – 2. Auflage im Handel

| Kurznachricht |

„Lange habe ich nach einem Buch wie diesem gesucht! Dem Autor, Herrn Wolf, ist es gelungen, sein Wissen auch für den Laien zugänglich zu machen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, mit dem Anreiz Variabler Vergütung in Ihrem Unternehmen etwas bewegen zu wollen, sollten Sie dieses Buch gelesen haben. Ich war überrascht wie gerne ich mich mit dieser Lektüre zu einem eigentlich doch recht trockenen Thema auseinandergesetzt habe. Sehr empfehlenswert!“ .

Zielgerichtetes Personalcontrolling

Zielorientiertes Personalcontrolling

| Kurznachricht |

Immer mehr Unternehmensleitungen legen ihren Fokus auf zielorientiertes Personalcontrolling: Sie verlangen nach Instrumenten zur Planung, Steuerung, Überwachung und frühzeitigem Erkennen von personalwirtschaftlichen Entwicklungen.

Zeitmanagement

| Kurznachricht |

Die Checklisten zum Thema „Zeitmanagement“ umfassen ABC-Analyse, Pareto-Prinzip, Führung, Delegieren, Prioritätensetzung, Eisenhower-Prinzip (kostenloser Download). Alle Checklisten können unternehmensspezifisch angepasst und genutzt werden.

Handbuch der Mittelstandsberatung

Handbuch: Beratung für den Mittelstand

| Kurznachricht |

Das ab heute erhältliche Handbuch der Mittelstandsberatung enthält zwei Beiträge der WOLF Berater zu den Themen „Erfolgreiche Mitarbeiterbindung“ und „Humankapital messen, planen und steuern“.

Seminar: Erfolgreiche Mitarbeiterbindung 2008 und 2009

| Kurznachricht |

Erfolgreiche Mitarbeiter-Bindung – Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen – Mitarbeiter nachhaltig motivieren. Für immer mehr Unternehmen ist es überlebenswichtig, Leistungsträger anzuziehen und langfristig zu motivieren. Lernen Sie in diesem praxisnahen Seminar, Ihre Konzepte zur Mitarbeiter-Bindung und zum Mitarbeiter-Engagement zu analysieren und zu optimieren.

Seminar: Erfolgsorientierte Entgeltsysteme 2007-2008

| Kurznachricht |

Im Seminar Erfolgsorientierte Entgeltsysteme zeigen Juristen rechtliche Rahmenbedingungen auf. Gunther Wolf informiert aus betriebswirtschaftlicher und führungspsychologischer Sicht über zeitgemäße und flexible erfolgsorientierte Entgeltsysteme.

Vortrag Personalcontrolling

Vortrag Personalcontrolling

Unternehmensberatung Hamburg: Schulung Personalcontrolling und HR-Risikomanagement Gunther Wolf hielt vor wenigen Tagen einen Vortrag über Personalcontrolling vor den Experten des BDU. Dabei betonte er die Vorteile von professionellem Personalcontrolling und Personal-Risikomanagement. Prallen im Personalcontrolling mit Controlling einerseits und HR andererseits zwei Welten aufeinander? Gunther Wolf zeigt an Beispielen, wie beide Seiten von Personalcontrolling profitieren und dabei lernen können.

Triple Win in Unternehmensberatung und Training

| Kurznachricht |

Wir identifizieren und analysieren Unternehmensaktivitäten systemvernetzt und ebenendurchdringend, bringen die menschenbezogene Dimension mit der technisch-wirtschaftlichen und der umwelt-Dimension in Einklang – bei nachhaltig höherer Performance.

Triple Win Erfolgskriterien im Projektmanagement

| Kurznachricht |

In time, in budget, in scope: Triple Win. Projektmanagement ist dann erfolgreich, wenn das Projekt innerhalb dieser Zielvorgabe bleibt. Modernes Projektmanagement bezieht die Zufriedenheit mit ein. Dauerhafte und intensive Kunden-Berater-Beziehungen beruhen jedoch auf Begeisterung, dem Übertreffen der Erwartungen.

Seminar/Training: Effiziente Besprechungen und Meetings

| Kurznachricht |

Das neue DASHÖFER Seminar richtet sich an alle, die Interesse daran haben, dass Besprechungen effizient gestaltet und gesteuert sind und dass in Meetings an konkreten Fragestellungen gearbeitet wird. Mit dem Ziel, dem Aufwand entsprechende Ergebnisse zu produzieren.

Controlling

Buch „Controlling“ erschienen

| Kurznachricht |

Das Handbuch Controlling bietet das Controllingwissen, das zur Erfüllung der Controllingaufgaben benötigt wird. Es dient umfassend für den Aufbau und für die Fortentwicklung wirkungsvoller sowie zukunftsfähiger Controllingsysteme. Ein umfangreiches Glossar hilft, die Fachsprache des Controlling stets sicher und verbindlich anzuwenden.

Chinas Top-Manager interessiert an VIVAnow!

| Kurznachricht |

20 Top-Manager aus China informierten sich über aktuelle Trends der leistungs- und erfolgsorientierten Führungskräfte-Entgeltsysteme. Insbesondere die Vorgehensweise der Zieloptimierung und VIVAnow! fanden große Zustimmung.

Co-Ownership: Vom Mit-Arbeiter zum Mit-Unternehmer

| Kurznachricht |

Mehr Unternehmen mit Mit-Unternehmern? Der Erfolg eines Unternehmens hängt stark davon ab, ob die Mitarbeiter motiviert sind und unternehmerisch handeln. Personalmanager können auf diese Faktoren einwirken, indem sie Instrumente anbieten, die Mitarbeiter zu Mit-Unternehmern machen.

Erfolgsorientierte Honorarmodelle

| Kurznachricht |

Die Zeitschrift infotern berichtet in der aktuellen Ausgabe über den Stand der fachlichen Diskussion zu den Vor- und Nachteilen der erfolgsorientierten Honorierung von Beratern. Berater Gunther Wolf ergänzt die fachliche Diskussion um Aspekte der erfolgsorientierten Vergütung in Beratungsunternehmen.

Seminar: Erfolgsorientierte Entgeltsysteme 2006

| Kurznachricht |

Der zweitägige Sommerlehrgang „Erfolgsorientierte Vergütungssysteme“ findet 2006 in mehreren Städten Deutschlands statt. Lernen Sie diesmal aus betriebswirtschaftlicher und führungspsychologischer Sicht verschiedene zeitgemäße Erfolgsorientierte Vergütungssysteme, ihre Einsatzfelder sowie die wichtigsten Erfolgsfaktoren kennen.

Unternehmensführer und Controller auf Abwegen

| Kurznachricht |

Vorstand und Mitglieder des Fachverbandes „Unternehmensführung und Controlling“ informierten sich bei Europas erstem Outdoor Trainingsinstitut eingehend über die Möglichkeiten des unterstützenden Einsatzes von Outdoor Trainings im Kontext von Strategie (Entwicklung und Umsetzung), Förderung von Innovation, Verbesserung von Führung und Reorganisation.

Erfolgsabhängige Vergütung

| Kurznachricht |

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe NetzWert ging es um ein brisantes Thema: Erfolgsabhängige Vergütung von Beratern und Beratungsunternehmen. Rund 100 Gäste kamen nach Frankfurt und diskutierten aktiv mit den vier Experten. Gunther Wolf stand Rede und Antwort.

Variable Vergütung: Vom Buch zum e-book

| Kurznachricht |

Gunther Wolfs Werk „Variable Vergütung: Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter begeistern“ ist nun auch als modernes e-Book erhältlich. Alle erforderlichen Elemente der Gestaltung und Steuerung leistungs- und erfolgsorientierter Entgeltsysteme werden hier komprimiert besprochen.

Wolf´sche Zwiebel

Die Wolf´sche Zwiebel

| Unternehmensberatung Vergütung | Die Wolf´sche Zwiebel hilft bei der Unterscheidung zwischen Leistungs- und Erfolgszielen bzw. Leistungs- und Erfolgskennziffern. Zudem bietet sie eine Unterstützung bei der Differenzierung der Leistungskennziffern.

Buch und eBook Konfliktmanagement Titel

Neues Buch: Erfolgreiches Konfliktmanagement

| Kurznachricht |

„Erfolgreiches Konfliktmanagement – Differenzen erkennen, Spannungen nutzen, Konflikte lösen“ informiert Sie umfassend über praktikable Methoden, Techniken und Checklisten für erfolgreiches Konfliktmanagement in der Praxis. Sie finden Informationen über Vermeidung von Zivil- und Arbeitsgerichtsprozessen, Umgang mit Mobbing, Diversity Management, Wirtschaftsmediation, Post Merger Integration und andere Arten anspruchsvollen Konfliktmanagements.

Handbuch der Unternehmensberatung

Neuer Buchbeitrag: Variable Entgeltsysteme

| Kurznachricht |

Im Handbuch der Unternehmensberatung zeigt Gunther Wolf auf, welche Unterschiede zwischen leistungsorientierten und erfolgsorientierten variablen Entgeltsystemen bestehen. Er stellt Funktion und Wirkung von konventioneller, eindimensionaler Zielvereinbarung und der zweidimensionalen Zieloptimierung nebeneinander. Auf diesem Wege werden in der Praxis nicht nur realistischere und zugleich anspruchsvollere Ziele erreicht, sondern auch die Planungsgenauigkeit und Nachhaltigkeit deutlich verbessert. Dies schafft Sicherheit für beide Seiten.

Seminar: Erfolgsorientierte Entgeltsysteme II. Hj. 2005

| Kurznachricht |

Für die erfolgreiche Seminar-Reihe „Variable Vergütung: Anreize geben – Kosten senken – Effizienz steigern“ mit Gunther Wolf, dem Experten für Erfolgsorientierte Entgeltsysteme, wurden die nächsten Termine in Stuttgart, Nürnberg, Hamburg, Frankfurt, Berlin, Leipzig und München veröffentlicht.

Entgeltrahmenabkommen ERA kommt

| Kurznachricht |

Die ERA-Spezialisten von WOLF begleiten die Einführung des Entgelt-Rahmen-Abkommens ERA NRW bei mittelständischen, international agierenden Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und im Bergischen Städte-Dreieck Wuppertal, Solingen, Remscheid.

WZ Artikel Variable Verguetung

Experte für variable Gehälter

| Kurznachricht |

Artikel über WOLF, den Berater Gunther Wolf, seine Veröffentlichungen und die praktische Umsetzung des Variablen Vergütungssystems VIVAnow! in der gesamten I.O. GROUP Unternehmensgruppe.

Seminar: Erfolgsorientierte Entgeltsysteme I. Hj. 2005

| Kurznachricht |

Vier Seminare zum Thema „Variable Vergütung Anreize – Kosten senken – Effizienz steigern“ mit Gunther Wolf, Experte für Erfolgsorientierte Entgeltsysteme, bietet Dashöfer in Köln, Berlin, Hannover und Hamburg an.

Buch und E-Book Variable Vergütung

Variable Vergütung – das Buch ist im Handel

| Kurznachricht |

In diesem praxisorientierten Ratgeber zur Variablen Vergütung werden alle erforderlichen Elemente der Gestaltung und Steuerung komprimiert besprochen. Erwarten Sie anschauliche Beispielfälle und nützliche Tipps aus der Praxis. Begegnen Sie einem genial einfachen Modell der Zieloptimierung, mit dem Sie sicherstellen, dass sich Mitarbeiter Jahr für Jahr höhere Ziele setzen und diese auch erreichen!

Nachhaltige Kostenreduktion: 10 strategische, langfristig wirksame Maßnahmen zur nachhaltigen Reduktion von Kosten

Nachhaltige Kostenreduktion: 10 Maßnahmen

Unternehmensberatung Nachhaltige Kostenreduktion | Finden Sie hier 10 an Nachhaltigkeit und Strategie orientierte, langfristig wirksame Maßnahmen zur Kostenreduktion in Ihrem Unternehmen. Vorausschauend agierende Unternehmensleitungen beziehen in ihre Entscheidungen ein, dass auch für diese strategischen Maßnahmen der Kostenreduktion frühzeitig erste Schritte erforderlich sind.

Kosten senken: 10 mittelfristig wirksame Maßnahmen, Vorgehensweisen, Programme und Methoden für Unternehmen, um auf mittlere Sicht Kosten zu sparen

Kosten senken: 10 mittelfristig wirksame Maßnahmen

Unternehmensberatung Kostensenkung und Umsetzung | Wir bieten 10 mittelfristig wirksame Maßnahmen zur Senkung der Kosten in Ihrem Unternehmen an. Beziehen Sie bitte in Ihre Entscheidungen mit ein, dass auch für an taktischen Zeithorizonten orientierte Kostensenkungsmaßnahmen schon heute erste Schritte erforderlich sind.

Personalabbau Checkliste: Woran Sie bei Ihren Maßnahmen zum Abbau von Personal denken sollten

Personalabbau: 10 Maßnahmen

Unternehmensberatung Personalabbau und Umsetzung | Sichern Sie Potenzial, Zukunftsfähigkeit, Wettbewerbsstärke und Performance Ihres Unternehmens. Nutzen Sie diese Checkliste zum Personalabbau. Ergreifen Sie die 10 bedeutsamsten Maßnahmen, falls Sie aus Gründen der Kostensenkung jetzt Personal abbauen müssen.

Kostenreduzierungs-Checkliste: Schnell wirksame und kurzfristig umsetzbare Maßnahmen zur Kostenreduzierung

Kostenreduzierung: 20 schnell wirksame Maßnahmen

Unternehmensberatung Kostenreduzierung und Umsetzung | Wir bieten 20 schnell wirksame Lösungen an, die helfen, gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Kosten zu reduzieren, Erträge zu sichern und die Positionierung Ihres Unternehmens in den Märkten entscheidend zu verbessern.

Kostensenkung, Kostensenkungsmaßnahmen, Kostensenkungsprogramme, Kostensenkungsmethoden: Optimales Vorgehen bei der Kostensenkung entscheidend

Kostensenkung: 50 Ansätze

Unternehmensberatung Kostensenkung und Umsetzung | Gut, wenn Unternehmen ein Arsenal sowohl an schnell wirksamen Mitteln als auch an mittel- und langfristigen Maßnahmen zur Kostensenkung parat haben. WOLF Unternehmensberatung ‧ Schulung ‧ Umsetzung unterstützt Sie dabei, die effektivsten Lösungen zur Reduzierung der Kosten auszuwählen, zu priorisieren, zu bündeln und umzusetzen.