Select your language


Unternehmensberatung Schulung Umsetzung Unternehmensberater Schulung Umsetzer Unternehmensberatung Schulung Umsetzung
« Zur Artikelübersicht

"Um eine hohe Mitarbeiterbindung zu gewährleisten, leben wir bei SAP eine offene Kommunikationskultur (zum Beispiel How We Run – Unternehmenswerte von Mitarbeitern für Mitarbeiter), investieren kontinuierlich in Aus- und Weiterbildung unserer Belegschaft und treiben Mitarbeiterengagement durch Innovationskampagnen (zum Beispiel Intrapreneurship@SAP), soziale Projekte (zum Beispiel Social Sabbatical) und finanzielle Anreize (Equity)." (Stefan Ries, 2018, Mitglied des Vorstandes und Chief Human Resources Officer von SAP SE)

Unternehmensberatung Unternehmenswerte: Leitbild und Leitwerte als Fachkräftemangel-Maßnahmen

Beispiel Mitarbeiterbindung: Unternehmenswerte entwickeln

Unternehmenswerte-Strategie | Unternehmenswerte vermitteln und umsetzen

Fachkräftemangel-Maßnahmen, Beispiel Mitarbeiterbindung: Unternehmenswerte entwickeln, vermitteln und umsetzen

Fachkräftemangel-Maßnahmen, Beispiel Mitarbeiterbindung: Unternehmenswerte entwickeln, vermitteln und umsetzen

Unternehmenswerte, synonym Leitwerte oder Leitbild eines Unternehmens oder einer Organisation, leisten einen hohen Beitrag zu Kostensenkung und Wertschöpfung.

Unternehmenswerte-Strategie: Beispiel Mitarbeiterbindung

Wieso es bedeutsam ist, Unternehmenswerte zu entwickeln und daraus ein Leitbild zu formen, erläutert das gleichnamige Buch am Beispiel Mitarbeiterbindung bzw. am Beispiel Identifikation.

Unternehmenswerte entwickeln und vermitteln

Wir geben die wichtigsten Punkte hier verkürzt wieder, ergänzt um Unternehmenswerte-Beispiele und Muster.

Außerdem Checklisten und Tipps für alle, die nach wirksamen Fachkräftemangel-Maßnahmen suchen und hierzu jetzt ihre Unternehmenswerte entwickeln, umsetzen und vermitteln wollen.

Über das Buch Mitarbeiterbindung haben wir bereits mehrfach berichtet: Einmal zum Beispiel, als das Mitarbeiterbindungs-Fachbuch 2013 erschien. Und noch einmal zum Beispiel, als Mitarbeiterbindung zum Managementbuch des Jahres gewählt wurde.

500 Fachkräftemangel-Maßnahmen

Mittlerweile gilt Mitarbeiterbindung als das Standardwerk zu diesem Thema. Am Markt ist derzeit die dritte Auflage erhältlich. Sie ist durch umfangreiche Erweiterungen und Aktualisierungen rund doppelt so dick ist wie die erste. Mittlerweile sind rund 500 Fachkräftemangel-Maßnahmen dort aufgeführt. Es gilt als einer der bedeutsamsten Mitarbeiterführungs- und Unternehmensführungs-Ratgeber hierzulande.

Wer die erste Auflage damals gekauft hat, darf sich freuen: Vor kurzem erzielte eines dieser raren Exemplare bei Ebay 115,90 Euro. Das ist rund das Dreifache des damaligen Verkaufspreises. Es hat offenbar rund 200 Prozent an Wert gewonnen. Und damit sind wir bei dem Thema, das uns veranlasst hat, erneut über dieses Werk zu schreiben: Werte.

Wert und Werte

Wert und Werte sind zweierlei. Der Wert des Buchs kann in Euro angegeben werden. Um den Wert eines Unternehmens in Euro zu ermitteln, kann man beispielsweise das Ertragswertverfahren anwenden, das Substanzwertverfahren oder – wie im Beispiel des Mitarbeiterbindung Buchs – den Marktwert aus Angebot und Nachfrage ermitteln.

Die Werte hingegen, bleiben wir beim Beispiel des Mitarbeiterbindung Buchs, stehen hinter dem Buch. Sie sind nicht direkt sichtbar, nur fühlbar und spürbar. Wer das Buch liest, nimmt die zentralen Werte wahr, die den Autor bei seinen Empfehlungen leiten. Explizit und sehr deutlich erwähnt er seine Werte "Mitarbeiterzentrierung" und "Erfolgsorientierung". Werte leiten uns Menschen, bewusst oder unbewusst. Sie leiten unser Denken, unsere Worte, unsere Handlungen.

Unternehmenswerte, Leitbild, Leitwerte

Daher werden Unternehmenswerte auch als Leitwerte oder – alle zusammen – als das Leitbild bezeichnet. Werte leiten das Handeln der Unternehmensleitung, der Führungskräfte und jedes Menschen in einem Unternehmen. Welche Werte leiten die Individuen? Ihre eigenen (sehr wahrscheinlich).

Und wie kommt es nun zu Unternehmenswerten? Indem die Menschen im Unternehmen mehrheitlich bestimmte Werte verfolgen, bilden sich Unternehmenswerte aus. Unternehmenswerte kann man also nicht entwickeln, Unternehmenswerte sind schon da. Wenn die Rede davon ist, dass man Unternehmenswerte entwickeln will, ist eigentlich damit gemeint: Wir wollen unsere Leitwerte aus dem Unbewusstsein ins gemeinsame Bewusstsein holen.

Unternehmenswerte entwickeln: Unternehmenswerte-Workshops

Auch wir haben Unternehmenswerte für unsere Unternehmensberatung entwickelt. In Unternehmenswerte-Workshops, an denen wirklich jeder Mitarbeiter irgendwie beteiligt war: Sei es sehr stark oder nur ein bisschen, je nach persönlichem Gusto. Wir haben sie dann sogar schriftlich festgehalten, auf Unsere Werte können Sie sie nachlesen. Nutzen Sie sie gern als Beispiel für Unternehmenswerte oder als Muster, wenn Ihnen Struktur und Aufbau gefallen.

Wir unterziehen unser Unternehmens-Leitbild kontinuierlich – wiederum in Unternehmenswerte-Workshops – einer kritischen Revision. Wir prüfen, ob sie noch aktuell sind und ob sie unser Handeln noch prägen. Dennoch veränderte sich in den mittlerweile 35 Jahren unseres Bestehens inhaltlich nicht viel.

Nutzen der Unternehmenswerte: Beispiel und Muster

Das ist auch kein Wunder: Werte, das betrifft individuelle Werte ebenso wie Leitwerte eines Unternehmens, sind üblicherweise recht stabil. Wenn Sie als Kunde mit uns zusammenarbeiten, können Sie sich darauf verlassen, dass wir so wie dort angegeben denken, sprechen und handeln. Wenn Sie als Mitarbeiter hier eintreten wollen, auch.

Verlässlichkeit für Kunden und Bewerber: Das sind zwei beispielhaft genannte Gründe, warum das Ermitteln und Bewusstmachen der Unternehmenswerte wichtig ist. Als Neukunde kennen Sie uns nicht, als Bewerber auch nicht. Aber Sie können anhand unseres Leitbilds feststellen, ob wir zu Ihnen passen. Wenn Sie unsere Unternehmenswerte nicht bejahen, werden (und sollten) Sie als Kunde uns nicht beauftragen.

Leitbild als Erfolgsgarant

Denn falls wir unterschiedliche Werte mit unseren Handlungen verfolgen, wären Auseinandersetzungen bei der Projekt-Durchführung vorprogrammiert. Wir hätten immer wieder Streitigkeiten darüber, was richtig ist. Denn was für uns Menschen „richtig“ ist, sagen uns gerade unsere Werte.

Was richtig ist und was nicht, ist folglich eine Frage der individuellen bzw. unternehmensspezifischen Leitwerte. Haben wir unterschiedliche Vorstellungen davon, was richtig ist, haben wir also unterschiedliche Werte? Dann hat nicht einer Recht und einer Unrecht, sondern wir passen einfach nicht zusammen.

Leitbild als Fachkräftemangel-Maßnahme

Zusammenpassen: Das Stichwort für unsere Behauptung, dass Unternehmenswerte bzw. Leitbild wertvolle Fachkräftemangel-Maßnahmen sind. Ein Bewerber, der unsere Leitwerte liest und sie gutheißt, der freut sich darüber und sendet uns sofort seine Bewerbung.

Weil er verdammt froh ist, einen Arbeitgeber getroffen zu haben, der zu ihm passt. Und es ist auch gut für uns, wenn er zu uns passt. Was gibt es Schöneres, als nur Kunden und Mitarbeiter zu haben, die zu uns passen? Und umgekehrt, wir zu ihnen?

Unternehmenswerte-Strategie: Zusammenarbeit verbessern

In der Praxis ist das Zusammenarbeiten dann schlichtweg grandios: Alles geht Hand in Hand und klappt wie am Schnürchen. Man versteht sich blind. Briefings gehen ruck-zuck, weil man in Einstellungen und Haltungen stets übereinstimmt.

Der Kontrollaufwand sinkt Richtung Nullpunkt. Meinungsdifferenzen kommen in den relevanten Punkten einfach nicht vor. Projekte werden stets erfolgreich beendet, bei geringem Aufwand für alle Beteiligten und das auch noch in der kürzest möglichen Zeit.

Fachkräftemangel-Maßnahme: Das Leitbild spart Kosten

Die Wirtschaftlichkeit – übrigens einer unserer Leitwerte – und der ROI unserer Beauftragung lassen manchen Wettbewerber blass vor Neid werden. Das „Zusammenpassen“ bildet die Basis für ganz feste Kunden-Dienstleistenden-Beziehungen. Unsere Kunden beauftragen uns immer wieder. Zudem empfehlen uns „passend“ weiter. Deswegen können wir uns die Kosten für einen Vertrieb sparen.

Zurück zum Thema Bewerber bzw. Fachkräftemangel-Maßnahmen. Nehmen wir das Beispiel Mitarbeiterbindung bzw. das Beispiel Identifikation. „Ziele zeigen uns die Richtung an, in die wir gehen. Werte sind der Boden, auf dem wir stehen“ lesen wir in dem besagten Buch über Mitarbeiterbindung. Wenn Bewerber und Unternehmen zusammenpassen, also Werte und Ziele zu einem hohen Maße übereinstimmen, stehen die Chancen gut, dass sie fortan den Weg miteinander beschreiten werden.

Beispiel Identifikation: Unternehmenswerte entscheidend

Der Autor nennt diese Facette der Mitarbeiterbindung emotionale Mitarbeiterbindung. Er ist übrigens und sehr unzufällig unser Chef. Synonym verwendet er den Begriff der affektiven Mitarbeiterbindung. Wertekonsens und gemeinsame Ziele – das ist der Stoff, aus dem starke Mitarbeiterbindung und Identifikation gewebt werden.

Es ist bei der Mitarbeiterbindung ganz genau so wie bei den Kundenbeziehungen: Das „Zusammenpassen“ sorgt für feste Mitarbeiter-Arbeitgeber-Beziehungen. Für erstklassiges Miteinander-Arbeiten. Für Weiterempfehlungen. Deswegen können wir uns auch die Kosten für Personalmarketing sparen. Es kommen trotz Fachkräftemangel im Consulting immer genug Initiativbewerbungen. Bislang konnte auch jede Vakanz sofort durch eine Mitarbeiterempfehlung gefüllt werden.

Unternehmenswerte entwickeln

Was ist wichtig, wenn man solch vorteilhafte Unternehmenswerte entwickeln will? Drei Aspekte sind entscheidend: erstens Authentizität, zweitens Glaubwürdigkeit, drittens Inhalt.

Unternehmenswerte Checkliste


✅ Unsere Unternehmenswerte sind authentisch
✅ Unsere Unternehmenswerte sind glaubwürdig
✅ Unsere Unternehmenswerte sind inhaltlich klar

Was bedeutet Authentizität der Unternehmenswerte? Mitarbeiterbindungs-stiftende Leitwerte dürfen nicht aus Sicht der Unternehmensleitung beschreiben, wie sie das Unternehmen gern sähe. Sondern so, wie es ist. Mangelnde Authentizität ist einer der größten Knackpunkte in der Praxis: Um mehr Kunden und Bewerber anzuziehen, schreiben manche Unternehmen Aspekte in ihr Leitbild oder in ihr Employer-Brand-Statement, die gar nicht stimmen.

Beispiel Kunden- und Mitarbeiterbindung: Authentische Unternehmenswerte entwickeln

Die Folge: Es kommt zu Auseinandersetzungen mit Kunden und Mitarbeitern. Kunden revanchieren sich für die Schummelei mit dem Entziehen von Aufträgen und Abwanderung, Mitarbeiter mit innerer Kündigung und Frühfluktuation. Empfehlungen gibt es keine, also muss der Vertrieb auf Neukunden abgerichtet und die Personalmarketing-Maschinerie in Gang gesetzt werden.

Hört sich das gut an? Nein. Aber vielleicht bekannt? Falls Sie jetzt nicken, wissen Sie, wo Sie ansetzen müssen. Wer Unternehmenswerte entwickeln und nach innen und außen vermitteln will, muss authentisch und glaubhaft bleiben. Für die Mitarbeiterbindungs-relevanten Werte ist entscheidend ist, was Fakt ist. Welche Leitwerte prägen unser Unternehmen wirklich? Welcher Geist weht durch die Flure?

Beispiel Mitarbeiterbindung: Glaubwürdig Unternehmenswerte vermitteln

Für Mitarbeiterbindungs-wirksamen Wertekonsens ist es von höchster Bedeutung, dass sie gelebt werden. Werte eines Leitbilds, die nicht spürbar sind im Unternehmen, werden niemals nützliche Effekte für Mitarbeiterbindung, Identifikation und Personalgewinnung entfalten können.

Für Mitarbeiterbindung, Identifikation und Personalgewinnung ist zudem entscheidend, wie sie gelebt werden. Damit sind wir beim dritten entscheidenden Faktor: Inhalt. Relevant ist nicht das Wort, mit dem wir das beschreiben, was wir als Leitwert ansehen. Nicht das Etikett zählt, sondern Inhalt. Wer gern Wein trinkt, wird dem zustimmen. Manche Unternehmen formulieren ihr Leitbild absichtlich so 08/15 oder so schwammig, dass sie für unzählige Interpretations-, Verständnis- und Auslegungsmöglichkeiten offen bleiben.

Beispiel Mitarbeiterbindung: Unternehmenswerte umsetzen

Wie wenig zielführend das ist, wird am Beispiel Mitarbeiterbindung und am Beispiel des Leitwertes „Gerechtigkeit“ deutlich: Gerechtigkeit wird als Unternehmenswert keine Stärkung der Mitarbeiterbindung erreichen, falls beide Seiten etwas anderes darunter verstehen.

Manch einer mag unter Gerechtigkeit verstehen, dass Mitarbeiter je nach Kompetenzen, Performance, Seniorität oder Verhandlungsgeschick unterschiedlich viel verdienen. Ein anderer versteht darunter, dass alle, die der gleichen Tätigkeit nachgehen, das gleiche verdienen.

Erfolgreich Unternehmenswerte vermitteln

Aus diesem Grunde haben wir zu allen Werten unseres Leitbilds erläuternde Texte verfasst. Wir sagen dort klipp und klar, was wir mit dem jeweiligen Leitwert meinen.

Werfen Sie einen Blick in beispielsweise den Wert Kundenorientierung, falls Sie (potenzieller) Kunde sind. Oder in den Wert Mitarbeiterzentrierung, falls Sie (potenzieller) Mitarbeiter sind. Die Kurzform findet sich in dem Überblick über Unsere Werte.

Beispiel Unternehmenswerte: Klare Statements

Die Texte sind nicht einmal perfekt aus Marketing-Sicht, aber nachvollziehbar und verständlich. Das zu tun, möchten wir Ihnen ebenfalls wärmstens ans Herz legen, falls Sie Unternehmenswerte entwickeln wollen. Und ganz besonders dann, wenn Sie anderen Ihre Unternehmenswerte vermitteln möchten.

Entscheidend für die Mitarbeiterbindung ist, dass zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiter eine inhaltliche Übereinstimmung bezüglich der wirklich authentischen, also gelebten Werte besteht. Für die erfolgreiche Personalgewinnung bzw. das Employer Branding gilt dies analog.

Kosten: Unternehmenswerte Workshops plus Unternehmenswerte Schulungen

Unternehmenswerte entwickeln und vermitteln: Das kostet nicht viel, allenfalls etwas Zeit. Man kann sie in Unternehmenswerte-Workshops entwickeln, also sich bestehende Werte des Unternehmens bewusst machen. Und man kann sie in kurzen Unternehmenswerte-Schulungen intern vermitteln und die Umsetzung mit Beispielen aus und für die Praxis forcieren.

Unternehmenswerte Checkliste: Professionelle Unterstützung


✅ Wer sich um eine neutrale, unvoreingenommene Sicht auf das Unternehmen ergänzen möchte, kann beispielsweise einen fachkompetenten Unternehmensberater hinzuziehen.
✅ Wer sicher sein will, dass die Unternehmenswerte-Workshops effizient und ergebnisreich sind, nutzt die Dienste eines professionellen Moderators.
✅ Wer die Unternehmenswerte-Schulungen nicht mit Bordmitteln durchführen will, lässt sie von erfahrenen Trainern durchführen.

Es sind einige kleinere Investitionen bei der Aufgabe denkbar, Unternehmenswerte zu entwickeln, umzusetzen und zu vermitteln. Diese sind sicher keinesfalls obligatorisch. Der Kosten- und Zeitaufwand für das Entwickeln, Vermitteln und Umsetzen der Unternehmenswerte ist also sehr überschaubar.

Nutzen: Fachkräftemangel-Maßnahmen

Aber der Nutzen für Kundenbindung, Mitarbeiterbindung, Identifikation und Personalgewinnung ist hoch. Bei der gegebenen Kosten-Nutzen-Relation zählt das Entwickeln, Umsetzen und Vermitteln der Unternehmenswerte aus unserer Sicht zu den besonders empfehlenswerten Fachkräftemangel-Maßnahmen.

Fachkräftemangel-Maßnahmen | Unternehmenswerte Strategie: Nützliche Links

Wenn Sie sich mit einem Experten über Fachkräftemangel-Maßnahmen, über Ihre Unternehmenswerte-Strategie oder über das Entwickeln, Umsetzen und Vermitteln von Unternehmenswerten austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu den Unternehmensberatern, Trainern und Moderatoren auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
product image
User-Bewertung
5 based on 5 votes
Name
WOLF Unternehmensberatung ‧ Schulung ‧ Umsetzung
Bezeichnung
Fachkräftemangel-Maßnahmen, Beispiel Mitarbeiterbindung: Unternehmenswerte entwickeln, vermitteln und umsetzen
Preis (netto)
EUR 44,99

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.