30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Unternehmensberatung Schulung Umsetzung Unternehmensberater Schulung Umsetzer Unternehmensberatung Schulung Umsetzung
« Zur Artikelübersicht

„Wer seinen Gästen einen erkenntnisreichen Vortrag über Personalmarketing, einen attraktiven Vortrag über Arbeitgeberattraktivität oder einen begeisternden Vortrag über Mitarbeiterbindung bieten will, kommt an Gunther Wolf nicht wirklich vorbei.“

Unternehmensberatung Arbeitgeberattraktivität, Arbeitgebermarketing, Identifikation

Vortrag Arbeitgeberattraktivität, Vortrag Mitarbeiterbindung oder Vortrag Personalmarketing?

Keynotes über den Fachkräftemangel und wie Unternehmen ihm entgegentreten können

Vortrag Arbeitgeberattraktivität, Vortrag Mitarbeiterbindung oder Vortrag Personalmarketing

Vortrag Arbeitgeberattraktivität, Vortrag Mitarbeiterbindung oder Vortrag Personalmarketing?

Er macht das, was man von einem Bestsellerautor erwartet: Er tingelt durch die Lande und hält Vorträge. Auf der Jahrestagung des Arbeitgeberverbands hielt er letzte Woche eine Rede über Arbeitgeberattraktivität, dann bei der Führungskräftetagung eines IT-Dienstleisters einen Vortrag über Mitarbeiterbindung und gestern auf dem Personalmanager-Kongress eine Keynote über Arbeitgebermarketing.

Die Rede ist von Gunther Wolf. Nur wenige Redner haben es wie er geschafft, mit zwei Managementratgebern gleichzeitig unter den Top Ten der Amazon Bestsellerlisten zu landen. Nur wenige andere Redner sind ebenfalls mit dem Deutschen Managementbuchpreis ausgezeichnet worden. Und nur wenige Speaker verstehen es so wie er, Zuhörer jeder Branche für Arbeitgeberattraktivität, Mitarbeiterbindung und Personalmarketing zu gewinnen, mitzunehmen und zu begeistern.

„Der Vortrag war mega!“ entfuhr es einer Teilnehmerin in der vergangenen Woche. Und auch das Urteil des Verbandsgeschäftsführers war eindeutig: „Wer seinen Gästen einen erkenntnisreichen Vortrag über Personalmarketing, einen attraktiven Vortrag über Arbeitgeberattraktivität oder einen begeisternden Vortrag über Mitarbeiterbindung bieten will, kommt an Gunther Wolf nicht wirklich vorbei.“

Wolf holt die Teilnehmer ab, baut Spannungsbögen auf, nimmt die Teilnehmer mit und überträgt seine Begeisterung für Personalmarketing, Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung auf das gesamte Auditorium. Er hat ausreichend Erfahrung mit Reden für bestimmte Anlässe und Zielsetzungen, wie etwa mit Vorträgen bei Tagungen und Mitgliederveranstaltungen von Verbänden, mit Keynotes bei Kundenveranstaltungen und Führungskräftetagungen von Unternehmen, mit Reden bei Kongressen und Messen sowie mit der Teilnahme an Podiumsdiskussionen.

Maßgeschneiderte Vorträge über Arbeitgeberattraktivität, Mitarbeiterbindung oder Personalmarketing

Wolf gestaltet jeden Vortrag auftragsspezifisch und zielgruppenorientiert: „Ich stimme alle Inhalte und Vorgehensweisen im Vorfeld mit dem jeweiligen Auftraggeber ab. Er kann doch die Interessen der Zuhörer wesentlich besser einschätzen als ich!“ Und doch verfügt jeder seiner Vorträge über ein Höchstmaß an Flexibilität und Variantenreichtum. Keine Rede über Arbeitgeberattraktivität, kein Vortrag über Mitarbeiterbindung und keine Keynote über Personalmarketing ist so wie die andere. Lediglich der rote Faden bleibt exakt so, wie zuvor mit dem Auftraggeber abgestimmt.

Sowohl bei dem Vortrag Arbeitgeberattraktivität als auch bei den Vorträgen über Mitarbeiterbindung und Personalmarketing sind ihm Wortmeldungen zu jeder Zeit willkommen. Dafür ist Wolf bekannt: Jeder Vortrag wird recht schnell zu einem kurzweiligen Dialog zwischen dem Auditorium und ihm als Speaker. Er ist ein oder vielleicht sogar der Top-Redner für Arbeitgeberattraktivität, Mitarbeiterbindung und Personalmarketing: Bei ihm hören alle zu und alle machen mit.

Top-Speaker für Personalmarketing, Arbeitgeberattraktivität oder Mitarbeiterbindung

Wolf weiß: „Bei meinen Vorträgen schläft keiner ein!“ Keiner wird des Zuhörens müde und keiner schaltet ab. Er integriert Fragen, Anmerkungen und Widersprüche der Zuhörer flexibel in seine Vorträge über Personalmarketing, Arbeitgeberattraktivität-Keynotes oder Reden über Mitarbeiterbindung. Auch wenn er jeden Vortrag durch das Aufgreifen von Beispielen der Teilnehmer lebendig und flexibel gestaltet, bleibt der rote Faden für die Zuhörer zu jeder Zeit erkennbar.

Darauf können sich Auftraggeber bei dem Vortrag Arbeitgeberattraktivität, dem Vortrag Mitarbeiterbindung und dem Vortrag Personalmarketing verlassen: Mit viel Humor schafft Wolf es stets, selbst komplexe Fachinhalte plastisch und einprägsam zu vermitteln. Nach dem Vortrag mischt er sich regelmäßig unter die Teilnehmer, um deren Meinungen zu hören und Erfahrungen auszutauschen.

Vortrag Arbeitgeberattraktivität

Wolf füllt mit dem Vortrag über Arbeitgeberattraktivität ein Zeitbudget von 30 Minuten bis zu 4 Stunden routiniert aus. Soll ein ganzer bzw. ein Dreiviertel-Tag mit diesem Thema gefüllt werden? Sofern es nicht mehr als 300 Teilnehmer sind, kann die Veranstaltung in diesem Falle als Workshop mit integrierten Kleingruppenarbeiten durchgeführt werden, wobei die jeweiligen Veranstaltungsteile durch entsprechend zugeschnittene Vortragsteile eingeleitet werden.

  • Die unten aufgeführten Inhalte legen eine Dauer von 1 bis 2 Stunden für den Vortrag Arbeitgeberattraktivität zugrunde.
  • Sofern 30 Minuten bis 1 Stunde zur Verfügung stehen, ist eine entsprechende Fokussierung der Inhalte der Rede über Arbeitgeberattraktivität erforderlich.
  • Falls 3 bis 4 Stunden mit dem Vortrag Arbeitgeberattraktivität gefüllt werden sollen, empfiehlt sich zweierlei: Zum einen eine kurze Halbzeit-Pause. Zum anderen die Ergänzung der Rede über Arbeitgeberattraktivität um einen Kurzworkshop, in dem die Teilnehmer bereits erste Ergebnisse erarbeiten. Diese Resultate können die Teilnehmer für sich mitnehmen und am nächsten Tag mit der Umsetzung beginnen.

Denkbare Inhalte des Vortrags über Arbeitgeberattraktivität

In der Keynote Arbeitgeberattraktivität gibt Wolf Antworten auf 20 Fragen, die fast allen Personalmanagern und Unternehmensleitungen heute auf den Nägeln brennen:

  • Wie stellt sich der Arbeitsmarkt heute, morgen und übermorgen dar?
  • Wird sich der Fachkräftemangel künftig wieder abschwächen?
  • Wird Arbeitgeberattraktivität zu einem existenzentscheidenden Faktor?
  • Welchen Nutzen erzielt man mit höherer Arbeitgeberattraktivität?
  • Mit welchen Investitionen muss ein Unternehmen rechnen?
  • Wie steuert man seine Attraktivität als Arbeitgeber?
  • Welche Rolle spielen Arbeitgeberimage und Bekanntheitsgrad?
  • Wie wird unser Unternehmen zum Wunscharbeitgeber unserer Wunschkandidaten?
  • Wie sieht die optimale Schrittfolge zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität aus?
  • Was ist vorzubereiten und womit startet man am besten?
  • Welche Maßnahmen sind zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität besonders geeignet?
  • Wie stärkt man den Grad der „internen Arbeitgeberattraktivität“ im Unternehmen?
  • Welche Instrumente setzt man für die Stärkung der Arbeitgeberattraktivität ein?
  • Wer transportiert unsere interne Arbeitgeberattraktivität an unsere Wunschkandidaten?
  • Mit welchen Wegen, Kanälen und Methoden erreichen wir unsere Wunschkandidaten?
  • Wie amortisieren sich die für Arbeitgeberattraktivität getätigten Aufwendungen?
  • Kann man Arbeitgeberattraktivität messen?
  • Welche Fehler haben andere schon gemacht?
  • Wie sichert man die Nachhaltigkeit der erzielten Verbesserungen?
  • Womit könnte ich morgen beginnen?

Wolfs Rede über Arbeitgeberattraktivität begeistert die Teilnehmer und macht ihnen Mut, die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität sofort in Angriff zu nehmen. Die Teilnehmer erkennen sein enormes Fachwissen auf diesem Gebiet. Sie profitieren von dem großen Erfahrungsschatz des Redners und den Beispielen aus der Praxis.

Versierter Redner für Arbeitgeberattraktivität

Die Keynote Arbeitgeberattraktivität verschafft den Zuhörern zudem wertvolle Informationen, hilfreiche Munition für die unternehmensinterne Diskussion, neueste Erkenntnisse und einige Aha-Effekte, die sie auch nach der Rede zum kollegialen Austausch anregen.

Das Magazin „Sinsheim Lokal“ schreibt: Im Mittelpunkt des Unternehmer-Frühstückes stand ein Impulsvortrag zum Thema „Mit Arbeitgeberattraktivität gegen den Fachkräftemangel“. Mit Gunther Wolf, dem vielfachen Buchautor, konnte ein hochkarätiger Experte für den Vortrag über Arbeitgeberattraktivität gewonnen werden. Sein aktuelles Buch wurde auf der Internationalen Buchmesse in Frankfurt als Managementbuch des Jahres ausgezeichnet. Der Vortrag orientierte sich konsequent an den Anforderungen aus der Praxis. Als Einstieg war ein strategischer Blick auf die Hintergründe und aktuellen Anlässe vorgesehen. Darüber hinaus zeigte der Vortrag den Zuhörern erfolgreiche Vorgehensweisen auf, wie man zum attraktiven Arbeitgeber wird.

Jetzt den Speaker für Arbeitgeberattraktivität buchen!

Buchen Sie Gunther Wolf jetzt für einen Vortrag Arbeitgeberattraktivität! Ob Ihr Wunschtermin noch frei ist, erfahren Sie in wenigen Minuten direkt » bei uns.

Vortrag Mitarbeiterbindung

Der Vortrag Mitarbeiterbindung erstreckt sich üblicherweise über mindestens eine halbe Stunde und maximal 4 Stunden mit einer kleinen Pause. Bei längeren Zeitbudgets (5 Stunden bis 1 Volltag) empfiehlt sich die Durchführung in Phasen: Jede Phase wird dabei mit einem Vortragsteil eingeleitet. Danach erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, die Inhalte in Kleingruppen für sich zu konkretisieren. Diese Veranstaltungsform, wobei die Phasen jeweils einen Vortrag Mitarbeiterbindung und einen Workshop enthalten, ist bei bis zu 300 Teilnehmern machbar.

  • Die untenstehenden Inhalte sind auf eine Vortragsdauer von 1-2 Stunden ausgerichtet.
  • Sofern der Vortrag Mitarbeiterbindung einen Zeitraum von 0,5-1 Stunden nicht überschreiten darf, sind die Inhalte entsprechend zu straffen.
  • Falls 3-4 Stunden für die Rede Mitarbeiterbindung zur Verfügung stehen, sollte nach spätestens 2 Stunden eine Pause eingeplant werden. Den Teil vor der Pause füllt der Speaker mit seiner spannenden Rede über Mitarbeiterbindung, ihre Vorteile und ihre Facetten. Nach der Pause bietet sich die Durchführung eines Kurzworkshops an, um die Zuhörer zu aktivieren und ihnen die Erarbeitung von ersten Resultaten zu ermöglichen. Die Teilnehmer schätzen diese Ergebnisse sehr, zumal sie diese mitnehmen und direkt umsetzen können.

Denkbare Inhalte des Vortrags über Mitarbeiterbindung

In der Rede über Mitarbeiterbindung erhalten Human Resources Manager und Geschäftsleitungen direkt von dem Keynote-Speaker präzise Antworten auf ihre wesentlichen Fragen:

  • Welche Bedeutung fällt der Mitarbeiterbindung aktuell und zukünftig zu?
  • Mit welcher Entwicklung des Fachkräftemangels ist in Zukunft zu rechnen?
  • Wer ist in Unternehmen und Organisationen für Mitarbeiterbindung zuständig?
  • Welche umsatzwirksamen Effekte erzielt man durch Stärkung der Mitarbeiterbindung?
  • Welche das Geschäftsergebnis belastenden Kosten kann man durch Mitarbeiterbindung einsparen?
  • Welche Investitionen sind für die Stärkung der Mitarbeiterbindung erforderlich?
  • Welche unternehmensseitigen Aspekte beeinflussen den Grad der Mitarbeiterbindung?
  • Welche Bedeutung nehmen die Vorgesetzten für die Mitarbeiterbindung ein?
  • Welche Rolle spielt das Personalmanagement für die Mitarbeiterbindung?
  • Wie groß ist die Bedeutung der nicht-monetären Faktoren?
  • Mit welcher Komponente der Mitarbeiterbindung erzielt man welche Effekte?
  • Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden?
  • Welche Mitarbeiterbindungsmaßnahmen sind sinnvoll, welche nicht?
  • Wie sichere ich Rentabilität und ROI von Mitarbeiterbindungsmaßnahmen?
  • Welche Systeme und Instrumente sollten Unternehmen etablieren, um den Grad der Mitarbeiterbindung zu optimieren?
  • Wie schnell amortisieren sich die Investitionen für Mitarbeiterbindungsmaßnahmen?
  • Wie misst man den Grad der Mitarbeiterbindung?
  • Welche Fehler kann und sollte man vermeiden?
  • Womit gewährleistet man die Nachhaltigkeit der erzielten Verbesserungen?
  • Wie könnte ich morgen starten?

Wolf spricht auf Augenhöhe und teilt sein herausragendes Expertenwissen gerne. Als Speaker für Mitarbeiterbindung erfährt er hierdurch schnell die erforderliche Akzeptanz und Aufmerksamkeit des Auditoriums. Zudem kennt er die Praxis in Unternehmen mit all ihren Problemen, Widerständen und Umsetzungshindernissen.

Vom Redner für Mitarbeiterbindung profitieren

Doch er kennt auch Lösungen. Die Zuhörer nehmen viele Beispiele für die gelungene Umsetzung in der Praxis und wertvolle Argumentationshilfen aus der Keynote über Mitarbeiterbindung mit. Schritt für Schritt überträgt der Speaker für Mitarbeiterbindung seine Begeisterung auf die Teilnehmer. Nach dem Vortrag hat jeder Lust, das Thema sofort in Angriff zu nehmen.

Markus Schröder, Geschäftsführer Kundendienst-Verband Deutschland e.V.: Mir hat der Vortrag von Gunther Wolf sehr gut gefallen, besonders seine individualisierte Präsentation des Themas Mitarbeiterbindung, der hervorragende Aufbau und Umfang des Vortrages, der lockere Vortragsstil und seine enorme Wissenstiefe bei Rückfragen des Auditoriums.

Jetzt den Speaker für Mitarbeiterbindung buchen!

Buchen Sie Gunther Wolf jetzt für einen Vortrag Mitarbeiterbindung, ausgerichtet auf Unternehmens- und Personalleitungen! Ob Ihr Wunschtermin noch frei ist, erfahren Sie in wenigen Minuten direkt » bei uns.

Vortrag Mitarbeiterbindung für Führungskräfte

Es ist für Speaker Wolf ein Leichtes, den Vortrag Mitarbeiterbindung auf die Zielgruppe der Vorgesetzten im Unternehmen zuzuschneiden. Aspekte aus dem Verantwortungsbereich des direkten Vorgesetzten belegen in allen ernstzunehmenden Studien regelmäßig den ersten Platz unter den Fluktuationsursachen. Der Vortrag Mitarbeiterbindung für Führungskräfte zeigt den Zuhörern ihre Einflussmöglichkeiten für die Verhinderung von Low Performance und Fluktuation sowie für die Stärkung der Mitarbeiterbindung auf.

Der Vortrag Mitarbeiterbindung für Führungskräfte ist bei einem Zeitbudget von 30 Minuten bis zu 4 Stunden sinnvoll. Sofern ein ganzer Tag oder ein Dreivierteltag vorgesehen ist, sollte die Veranstaltung in Sequenzen durchgeführt werden. Dabei wird jede Sequenz durch einen Vortragsteil eingeleitet und mündet in einen Kleingruppen-Workshop, in dem der erhaltene Input auf die eigene Führungssituation angewendet wird. Dies ist mit bis zu 300 Teilnehmern machbar.

Denkbare Inhalte eines Vortrags Mitarbeiterbindung speziell für Führungskräfte

In dem auf Führungskräfte zugeschnittenen Vortrag Mitarbeiterbindung holt der Redner die Teilnehmer mit alltäglichen Führungssituationen ab. Er zeigt, welche Vorteile Führungskräfte durch hohe Mitarbeiterbindung für sich selbst realisieren können. Die Vorgesetzten erkennen im Verlauf des Vortrags Mitarbeiterbindung den Nutzen der Mitarbeiterbindung für ihre Aufgaben im Bereich von Mitarbeiterführung, Fluktuationsvermeidung und Mitarbeitermotivation. Sie erfahren, welche Einflussmöglichkeiten sie selbst ganz konkret besitzen.

  • Warum ist die Bindung ihrer Mitarbeiter für Führungskräfte in Zukunft noch wichtiger als heute?
  • Welche Nachteile erfahre ich durch nicht oder nicht ausreichend gebundene Mitarbeiter?
  • Welche Vorteile für mich kann ich durch die Stärkung der Mitarbeiterbindung erreichen?
  • Für welche Aspekte der Mitarbeiterbindung ist das Personalmanagement bzw. die Unternehmensleitung verantwortlich?
  • Welche Aspekte der Mitarbeiterbindung habe ich als Vorgesetzter selbst in der Hand?
  • Sind Mitarbeiterbindungsmaßnahmen stets Zuwendungen?
  • In welchen Fällen ist das Führungsverhalten eine Mitarbeiterbindungsmaßnahme?
  • Mit welchen finanziellen Investitionen ist die Steigerung der Mitarbeiterbindung verbunden?
  • Mit welchem Zeitaufwand muss ich als Vorgesetzter einplanen?
  • Welche Effekte erziele ich durch monetäre und rational wirksame Maßnahmen, welche durch nicht-rational wirksame?
  • Auf welche Weisen kann ich welche Mitarbeiterbindungspartnerschaften gezielt stärken?
  • Womit kann ich auf welche Mitarbeiterbindungsdimension effizient einwirken?
  • In welchen Fällen lohnt es sich, Zeit in die Bindung der Mitarbeiter zu investieren? In welchen nicht?
  • Welche Anzeichen bei Mitarbeitern weisen auf ein konkretes Handlungserfordernis für mich hin?
  • Was muss ich über meine Mitarbeiter wissen, um optimal wirksame Mitarbeiterbindungsmaßnahmen zu entwerfen?
  • Wie erkenne ich bei meinen Mitarbeitern den individuellen Grad ihrer Mitarbeiterbindung?
  • Wie gewährleiste und prüfe ich die Wirtschaftlichkeit meiner Mitarbeiterbindungsaktivitäten?
  • In welche Fallen tappen Führungskräfte üblicherweise bei dem Thema Mitarbeiterbindung in der Praxis?
  • Womit gewährleiste ich Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit meiner Mitarbeiterbindungsaktivitäten?
  • Womit werde ich morgen starten?

Wolf holt die Vorgesetzten dort ab, wo sie stehen und überträgt seine Begeisterung auf die Zuhörer. Die Teilnehmer erkennen sofort, dass er einer von ihnen ist und weiß, wovon er in seinem Vortrag über Mitarbeiterbindung spricht. Die Rede über Mitarbeiterbindung ist gespickt mit Praxis-Beispielen aus dem Alltag der Führungskräfte, in denen sich die Zuhörer wiedererkennen.

Der Speaker für Mitarbeiterbindung, Mitarbeiterführung, Fluktuationsvermeidung

So dreht Wolf als Speaker bei seinem Vortrag über Mitarbeiterbindung sogar ablehnende Haltungen und Einstellungen der Vorgesetzten. Die Führungskräfte erhalten für sie nützliches Wissen mit hoher Relevanz für ihre Führungspraxis. Verhaltensweisen ihrer Mitarbeiter werden für sie klarer, durchschaubarer und steuerbarer. Der Vortrag über Mitarbeiterbindung weckt bei Führungskräften die Lust, die ersten Aktivitäten zur Bindung ihrer Mitarbeiter selbst und sofort umzusetzen.

Birgit Wiese, Wirtschaftsförderung der Stadt Rüsselsheim: Praxiserfahrung, gepaart mit fundiertem Wissen rund um das Thema „Mitarbeiter“, gewürzt mit viel Humor. Das bringt die Vortragsweise und -inhalte von Herrn Wolf auf den Punkt. Die Teilnehmer der Veranstaltung „Mitarbeiterbindung“ in Rüsselsheim konnten zufrieden, mit vielen Ideen in der Tasche und einem Lächeln auf dem Gesicht nach Hause gehen. Der Vortrag war ein echter Gewinn.

Jetzt den Speaker für Mitarbeiterbindung buchen!

Buchen Sie Gunther Wolf jetzt für einen Vortrag Mitarbeiterbindung, speziell für Führungskräfte! Ob Ihr Wunschtermin noch frei ist, erfahren Sie in wenigen Minuten direkt » bei uns.

Vortrag Personalmarketing

Welches Zeitbudget ist für den Vortrag Personalmarketing vorgesehen? Wolf kommt als erfahrener Redner für Personalmarketing mit jeder Vorgabe zwischen 30 Minuten und bis zu 4 Stunden klar. Falls Sie einen längeres Zeitfenster vorgesehen haben, kann die Veranstaltung in sinnvolle, aufeinander aufbauende Sequenzen unterteilt werden. Diese sollten jeweils 90 bis 120 Minuten dauern.

Flexible Personalmarketing Keynote

Jede der 3-4 Sequenzen wird durch einen inhaltlich verbundenen Teil der untenstehenden Inhalte des Impulsvortrags Personalmarketing eröffnet. Anschließend findet in jeder Sequenz ein Workshopteil mit Gruppenarbeiten statt. Diese Variante des Personalmarketing-Vortrags mit Workshopanteilen ist bei bis zu 300 Personen realisierbar.

  • Der untenstehende Vorschlag für Inhalte des Vortrags über Personalmarketing basiert auf einer Vortragsdauer von 1 bis 2 Stunden.
  • Bei einem Zeitrahmen zwischen 30 Minuten bis 1 Stunde sollten Auftraggeber und Speaker eine Auswahl der Inhalte des Vortrags über Personalmarketing treffen.
  • Bei einer geplanten Dauer von 3 bis 4 Stunden ist eine Pause einzuplanen. Gute Erfahrungen machten Auftraggeber zudem mit der Vorgehensweise, die Rede über Personalmarketing um einen Kurzworkshop zu ergänzen. Hier erarbeiten die Teilnehmer bereits erste Ergebnisse, die sie mitnehmen und direkt umsetzen können.

Denkbare Inhalte des Vortrags über Personalmarketing

Der Redner für Personalmarketing wirft in seinem Vortrag 20 Fragen auf, vor denen aktuell viele Unternehmer sowie Fach- und Führungskräfte des Personalmanagement stehen – und beantwortet sie ebenso umfassend wie präzise:

  • Mit welchen Veränderungen im Hinblick auf den Fachkräftemangel müssen wir künftig rechnen?
  • Welcher Köder für welchen Fisch: Welches Mindset und welche Anforderungen treffen wir bei den verschiedenen Bewerbergenerationen?
  • Welche Arbeitsmarktstrategien und strategischen Arbeitsmarktpositionierungen sind heute sinnvoll, welche sind zukünftig erfolgversprechend?
  • Welche Bedeutung fällt der Erarbeitung eines Ziel-Arbeitgeberimages zu?
  • Mit welchen Szenarien ist im Hinblick auf Digitalisierung, Automatisierung, KI, Zuwanderung und New Work zu rechnen?
  • Welche Vorteile können wir durch gezieltes Personalmarketing realisieren?
  • Welche Kosten senken wir durch eine solide Arbeitsmarktpositionierung?
  • Mit welchen Investitionen im Bereich des Arbeitgebermarketings müssen Unternehmen heute und in Zukunft kalkulieren?
  • Welche Vorteile verbinden sich mit einem präzisen Zielgruppenzuschnitt im Personalmarketing?
  • Auf welcher Ebene überzeugt man heute potenzielle Bewerber?
  • Wie identifiziert und kommuniziert man Alleinstellungsmerkmale am Arbeitsmarkt?
  • Wie findet man die jeweils optimalen Personalmarketingmaßnahmen?
  • Wie wird unser Unternehmen zum Wunscharbeitgeber unserer Wunschkandidaten?
  • Wie gestalte ich aufmerksamkeitsstarke Arbeitgebermarketing-Kampagnen?
  • Wie kann virales bzw. Guerilla-Personalmarketing bei uns aussehen?
  • Welche Fehler machen Unternehmen im Personalmarketing?
  • Wie gestalten wir Candidate Journey und Candidate Experience optimal?
  • Welche Arbeitgebermarketing-Instrumente setzt man am besten ein?
  • Welche Personalmarketingmaßnahmen „kosten nichts und bringen viel“?
  • Über welche Wege, Kanäle und Methoden erreichen wir unsere Wunschkandidaten?
  • Wie steuert und kontrolliert man Kampagnen und Aktivitäten?
  • Welche Voraussetzungen sind für optimal wirksames Personalmarketing zu schaffen?
  • Wie schnell amortisieren sich die für Arbeitgebermarketing getätigten Aufwendungen?
  • Wie sichert man die Nachhaltigkeit im Arbeitgebermarketing?
  • Was machen wir ab morgen im Personalmarketing anders oder besser?

Der Vortrag über Arbeitgebermarketing folgt drei roten Fäden. Der Speaker nimmt das Auditorium mit auf eine Reise vom Globalen zum Konkreten, vom Strategischen zum Operativen und von anvisierten Personalmarketing-Zielen hin zum heutigen Stellen der Weichen. Schnell erkennen die Teilnehmer das herausstechende Praxiswissen des Speakers für Personalmarketing. Sie profitieren von dem großen Erfahrungsschatz des Redners und den Arbeitgebermarketing-Beispielen aus der Praxis.

Versierter Redner für Arbeitgebermarketing

Mithilfe der Personalmarketing-Keynote gewinnen die Zuhörer obendrein wertvolle Einblicke in aktuelle Studienergebnisse, belastbare Argumente für die Umsetzung im Unternehmen und einige Aha-Effekte, die sie auch nach dem Vortragsteil zu Erfahrungsaustausch und Networking anregen. Wolfs Rede über Personalmarketing begeistert die Teilnehmer und macht ihnen Mut, die Verbesserungsmöglichkeiten für ihr Personalmarketing umgehend anzugehen.

Peter Vogel, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Tauberfranken: Gunther Wolf war der Hauptreferent unseres diesjährigen Unternehmerforums. Die vielen positiven Rückmeldungen der Gäste bestätigen unseren positiven Eindruck des Vortrags von Herrn Wolf. Insbesondere die Ausführung zum Arbeitgeberimage mit dem Beispiel einer Stellenanzeige hat bei einigen der anwesenden Unternehmern ein Aha-Erlebnis erzeugt, das auch zum Nach- bzw. Umdenken anregt.

Jetzt den Speaker für Personalmarketing buchen!

Buchen Sie Gunther Wolf jetzt für einen Vortrag Personalmarketing! Ob Ihr Wunschtermin noch frei ist, erfahren Sie in wenigen Minuten direkt » bei uns.

Vortrag Arbeitgeberattraktivität Mitarbeiterbindung Personalmarketing: Nützliche Links

Wenn Sie sich mit dem Speaker für Arbeitgeberattraktivität, Mitarbeiterbindung und Personalmarketing austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 6 votes
Bezeichnung
Vortrag Arbeitgeberattraktivität, Vortrag Mitarbeiterbindung oder Vortrag Personalmarketing?

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.