30 Jahre Unternehmensberatung

Select your language


Unternehmensberatung Schulung Umsetzung Unternehmensberater Schulung Umsetzer Unternehmensberatung Schulung Umsetzung
« Zur Artikelübersicht

„Ob Einzelbüro oder Großraumbüro: Mit jeder Bürofom handelt man sich gewisse Vorteile und Nachteile ein.“

Unternehmensberatung Organisation

Einzelbüro versus Großraumbüro: Pro und Contra

Vorteile und Nachteile der Büroformen abwägen

Einzelbüro versus Großraumbüro: Pro und Contra Vorteile und Nachteile der Büroformen

Einzelbüro oder Großraumbüro? Vorteile und Nachteile

Abhängig von der Art der Arbeit, vom Platzbedarf, der Unternehmenskultur und den relevanten Geschäftsprozessen wird Büroarbeit entweder im Einzelbüro oder im Großraumbüro organisiert. Welches sind die Vor- und Nachteile der beiden Büroformen?

Einzelbüro oder Großraumbüro?

Mitarbeiter verbringen an ihrem Arbeitsplatz zumeist mehr Stunden als im heimischen Wohnzimmer. Ein Grund mehr, das Büro ganz genau auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abzustimmen. Bei allem Bemühen um Mitarbeiterzufriedenheit muss jedoch vor allem eines im Auge behalten werden: Die Produktivität.

Ja, Großraumbüros sind derzeit „in“. Der Büroausstatter gaerner bietet indes weiterhin für beide Büroformen vielfältige Inspirationen. Also sollte man die Büroform jetzt ändern und Großraumbüros einführen? Oder lieber nicht?

Vorteile und Nachteile abwägen

Wer gerade über die Umgestaltung der aktuellen Büroform nachdenkt, sollte nicht aus dem Bauch heraus entscheiden, sondern die Vorteile und Nachteile von Einzelbüro versus Großraumbüro genau abwägen.

In den 80er und 90er Jahren kamen insbesondere Einzelbüros mit maximal zwei Mitarbeitern zum Einsatz. Auch heute noch tragen viele Bürogebäude dieses Erbe in sich – und zwar in Form von vielen Einzelbüro-Zimmern. Der Mitarbeiter erhält durch ein Einzelbüro vor allem viel individuellen Gestaltungsspielraum. Dies betrifft die Gestaltung des Arbeitsplatzes, sei es durch Poster, Grünpflanzen oder Dekoration.

Das Einzelbüro: Platz des himmlischen Friedens

Vorteilhaft ist auch das hohe Maß an Privatsphäre im Einzelbüro. Viele Mitarbeiter können sich im Einzelbüro weitaus besser konzentrieren und liefern bessere Arbeitsergebnisse ab. Die Isolation im Einzelbüro ist aber auch nachteilig. Schnell fühlen sich Mitarbeiter im Einzelbüro von ihren Kollegen isoliert. Wer aus seinem Einzelbüro heraus Kontakt zu den anderen Mitarbeitern aufnehmen möchte, muss sich aktiv darum bemühen.

Der Gestaltungsspielraum betrifft zudem auch die eigentliche Arbeitstätigkeit. Für viele Führungskräfte lässt sich nur schwer einschätzen, ob, wie, wie viel und was genau hinter der verschlossenen Tür des Einzelbüros gearbeitet wird.

Das Großraumbüro: Hier geht´s rund

Das Gegenteil vom tendenziell eher stillen Arbeiten im eigenen Einzelbürozimmer ist das Großraumbüro. Dabei handelt es sich um einen großen Büroraum, in dem ganze Abteilungen ihre Arbeit gemeinsam erledigen. Die Arbeitsplätze sind räumlich relativ dicht gestaltet, an einem Tisch nehmen oftmals mehrere Mitarbeiter Platz. Einsamkeit kommt im Großraumbüro nicht auf.

Zu den Vorteilen dieser Büroorganisationsform zählt aber auch, dass die Wege zu anderen Teammitgliedern sehr kurz sind. Hier müssen keine langen Fußwege erfolgen, keine Türen mit einem vorsichtigen „Störe ich gerade?“ geöffnet werden. Ein Umstand, der die Kommunikation enorm fördern kann, mit allen Vor- und Nachteilen.

THEMA: Nützliche Links

Ein weiteres Pro-Argument für Großraumbüros könnte sein, dass manche Menschen durch die Anwesenheit anderer Mitarbeiter zum Arbeiten diszipliniert werden. Zu den Nachteilen des Großraumbüros gehört ganz sicher der hohe Geräuschpegel am Arbeitsplatz. Hier mischen sich Gesprächsfetzen von Mitarbeitern, Telefonate und Geräusche der IT-Geräte bisweilen zu einem sogar stresserzeugenden Lärmteppich.

Welche Büroform für welche Organisation?

Zum Einzelbüro gibt es zweifellos kaum eine Alternative, wenn es um das Erledigen von vertraulichen Arbeiten geht. Wer einfach die Tür hinter sich schließen kann, erhält nicht nur die Ruhe für wichtige Aufgaben, die viel Konzentration erfordern, sondern auch eine diskrete Atmosphäre. Dies ist der ideale Rahmen für vertrauliche Gespräche oder Telefonate. Mitarbeiter mit einer entsprechenden Aufgabe sind hier bestens aufgehoben. Aber auch dann, wenn ablenkungsfrei gearbeitet werden soll, ist das Einzelbüro ideal.

Großraumbüros helfen dem Arbeitgeber, wertvolle Bürofläche zu sparen. Aber auch für Tätigkeiten, bei denen kurze Kommunikationswege gefordert sind, punktet das Großraumbüro. Sehr häufig arbeiten beispielsweise Redaktionen im Großraumbüro, weil in diesem Umfeld schnelle Abstimmungen untereinander möglich sind. Zudem verbessert das Arbeiten im Großraumbüro das Zusammengehörigkeitsgefühl der Teammitglieder.

Großraumbüro – Trend mit langer Tradition

Historisch gesehen sind Einzelbüros die Ausnahme, denn Großraumbüros sind seit über 100 Jahren die dominante Büroform. Großraumbüros gehen ganz klar mit einem erhöhten Stresspegel für die Mitarbeiter einher. Dieser Nachteil lässt sich wiederum ausgleichen, indem geschützte Räume für störungsfreies Arbeiten eingerichtet werden, in denen zwischendurch Privatsphäre und Schutz gesucht werden kann.

Fazit: Es gibt nicht pauschal die eine, immer und in jedem Fall optimale Büroform. Die Entscheidung, ob Einzelbüros oder Großraumbüros Sinn machen, kann nur unternehmensspezifisch und stellen- bzw. aufgabenbezogen gefällt werden.

Wenn Sie sich mit einem Experten über optimale Arbeitsorganisatiion austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 1 votes
Bezeichnung
Einzelbüro oder Großraumbüro: Pro, Contra, Alternativen

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.