Select your language


Unternehmensberatung Schulung Umsetzung Unternehmensberater Schulung Umsetzer Unternehmensberatung Schulung Umsetzung
« Zur Artikelübersicht

„Gut präsentiert ist schon halb begeistert!“

Checkliste Professionell Präsentieren

Richtig Präsentieren: 10 Tipps für begeisternde Präsentationen

Wie präsentiert man heute? Wie überwinde ich mein Lampenfieber? Wie überzeuge ich die Zuhörer?

Richtig Präsentieren: 10 Tipps für begeisternde Präsentationen

Richtig Präsentieren: 10 Tipps für begeisternde, überzeugende und professionelle Präsentationen

Wie präsentiert man heute? Durch das gesprochene Wort bei der Präsentation, durch eingebundene Bilder, Texte und Videos: Mithilfe einer gekonnten Präsentation lassen sich auch komplexe Inhalte anschaulich und nachvollziehbar darstellen.

Wie präsentiert man heute?

Für die meisten Menschen stellt ein Vortrag vor Kollegen oder Kunden jedoch eine große Herausforderung dar. Wie bereite ich eine Präsentation professionell vor? Wie präsentiert man heute? Wie überwinde ich mein Lampenfieber? Wie überzeuge ich die Zuhörer?

10 Tipps für begeisternde Präsentationen

Die folgenden 10 Tipps liefern Ihnen Antworten auf diese zentralen Fragen. Wenn Sie diese beherzigen, steht Ihrer erfolgreichen Präsentation nichts mehr im Wege.

Professionell Präsentieren

Sie wollen eine brilliante Idee, ein neues Produkt, eine innovative Verfahrensweise oder aktuelle Entwicklungen präsentieren? Das ist gut, denn dies kann zu entscheidenden Verbesserungen im Unternehmen führen.

Ob Sie intern präsentieren oder eine Präsentation bei Kunden, Lieferanten oder anderen Dritten ansteht: Eine von Ihnen angestrebte Verbesserung ist immer auch eine Veränderung, die zumindest einen Teil der Zuhörer betrifft. Und wie jede Veränderung kann diese bei den Betroffenen zunächst Vorbehalte und Widerstände auslösen.

Überzeugend Präsentieren

Werden Sie die Zuhörer mit Ihrer Präsentation gewinnen? Können Sie mit Akzeptanz, Commitment oder sogar mit Unterstützung rechnen? All dies entscheidet sich selten allein auf der rationalen Ebene. Eine gekonnte Präsentation ist ein gelungenes Zusammenspiel von organisatorischen, inhaltlichen und persönlichen Aspekten.

Eine professionelle Präsentation setzt sich aus einer Vielzahl an Teilschritten zusammen. Begreifen Sie diese Situation nicht als Horror-Szenario, sondern als wunderbare Chance. Wenn Sie die folgenden 10 Hinweise und Tipps beherzigen, steht einer erfolgreichen Präsentation nichts mehr im Wege.

Richtig Präsentieren: 10 Tipps für begeisternde Präsentationen

1. Reduzieren Sie Ihren Vortrag auf das Wesentliche

Eine erfolgreiche Präsentation basiert auf einer sinnvollen Struktur und einem roten Faden. So wird die Konzentrationsspanne der Zuhörer nicht unnötig strapaziert und Sie verknappen die Inhalte auf die wichtigsten Aspekte.

Überlegen Sie sich im Vorfeld fünf bis maximal acht Botschaften, die Ihre Zuhörer aus der Präsentation mitnehmen sollen. Nennen Sie diese Punkte am Ende ruhig noch einmal.

2. Halten Sie Blickkontakt mit dem Publikum

Während der gesamten Präsentation sollten Sie in Kontakt mit den Zuhörern bleiben, um einen überzeugenden Eindruck zu hinterlassen. Lernen Sie die Inhalte auswendig! Verzichten Sie auf das Ablesen von Karten.

Indem Sie die Inhalte auswendig lernen, verhindern Sie zudem, dass Sie sich von den Zuhörern abwenden müssen, um auf die gezeigten Präsentationsfolien zu sehen. Nutzen Sie beispielsweise die Referentenansicht bei PowerPoint und platzieren Sie den Referenten-Monitor zwischen sich und die Teilnehmer.

3. Achten Sie auf Ihre Körperhaltung

Die von Ihnen eingenommene Körperhaltung sendet klare Botschaften an das Publikum. Aber welche? Das steuern Sie. Verschränkte Arme oder Hände in den Hosentaschen wirken zum Beispiel passiv und hilflos.

Besser sind eine aufrechte Haltung mit geradem Rücken und zusammengefaltete Hände vor dem Oberkörper. Stehen Sie mit beiden Beinen auf dem Boden, überkreuzen sie die Beine nicht und „verstecken“ Sie sich nicht hinter Tischen o.ä.

4. Verändern Sie Ihre Atmung

Eine gewisse Anspannung bei einem Vortrag oder einer Präsentation vor anderen Menschen ist vollkommen normal, menschlich und durchaus hilfreich. Es hält Ihre eigene Anspannung und Konzentration hoch.

Begleiterscheinungen wie Kreislaufprobleme und ein hochschnellender Puls können Ihre Leistungsfähigkeit aber auch negativ beeinflussen. Mit einer einfachen Atemübung können Sie Ihrem Lampenfieber schnell entgegenwirken: Atmen Sie doppelt so lange aus wie Sie einatmen. Dann werden Sie automatisch entspannter.

5. Machen Sie sich mit den Rahmenbedingungen vertraut

Jeder Raum hat seine Besonderheiten und bietet unterschiedliche Voraussetzungen für Ihren Vortrag. Versuchen Sie, vor der Präsentation in den Raum zu kommen, möglicherweise sogar ein paar Tage vorher.

Durch Probedurchläufe in den vorgesehenen Räumlichkeiten stellt sich eine Routine ein und Sie finden Ihre optimale Position für die bevorstehende Präsentation.

Richtig Präsentieren: Nützliche Links

6. Legen Sie Wert auf eine perfekte Betonung

Mit einer passend gewählten Betonung verleihen Sie Ihrem Vortrag Nachdruck und können einzelne Passagen gezielt hervorheben. Ergänzend sollten Sie auf ein gleichmäßiges Redetempo achten, um Ihre Präsentation flüssig vortragen zu können.

Überlegen Sie im Vorfeld der Präsentation einen gekonnten Übergang von der einen Folie zur nächsten. Zum Beispiel: „Die hier dargestellten Charakteristika unserer derzeitigen Situation werfen die Frage auf, mit welchen Folgen wir künftig rechnen müssen, wenn wir genauso weitermachen.“

7. Nutzen Sie praktische Hilfsmittel

Für die Durchführung einer Präsentation steht Ihnen eine große Auswahl an Hilfsmitteln zur Verfügung. Sinnvoll sind zumeist Beamer und Leinwand, zudem eine Flip-Chart mit gut schreibenden Stiften (testen!), damit Sie Ihre Ausführungen bei Nachfragen schnell visualisieren können.

Eine klassische Pinnwand, wie man sie bei KAISER+KRAFT findet, eignet sich zum Beispiel hervorragend für ein Brainstorming mit dem Publikum und ermöglicht die unkomplizierte Fixierung von Moderationskarten.

8. Bleiben Sie locker und gelassen

Haben Sie Spaß und Freude an der Präsentation! Stimmen Sie sich kurz vor Ihrem großen Auftritt positiv. Freuen Sie sich darauf, den Teilnehmern wertvolle Informationen überbringen zu dürfen!

Trotz einer idealen Vorbereitung kann es bei einer Präsentation immer auch einmal zu Problemen kommen. Wenn die Technik versagt oder Sie ganz einfach den Faden verloren haben, ist improvisieren angesagt. Überbrücken Sie Pausen mit einem lockeren Spruch und lassen Sie sich von nichts aus der Ruhe bringen.

9. Gestalten Sie die Präsentation möglichst abwechslungsreich

Ein monotoner Vortrag mit einer PowerPoint-Folie nach der anderen führt schnell zu einem gelangweilten Publikum. Durch die Einbindung von Grafiken oder kurzen Videoclips lässt sich Ihre Präsentation hingegen spannend und zeitgemäß gestalten.

Probieren Sie, ob Sie mit einer Präsentation unter Nutzung von moderner Präsentations-Software wie beispielsweise Prezi bessere Ergebnisse als mit PowerPoint erzielen.

10. Proben Sie Ihre Präsentation

Durch das mehrmalige Proben Ihrer Präsentation können Sie sich selbst etwaige Ängste nehmen und mit einem guten Gefühl in Ihren Vortrag starten. Spielen Sie mehrfach den gesamten Ablauf durch und folgen Sie dabei Ihrer eigenen inhaltlichen Struktur.

Wenn Sie sich mit einem Experten über gekonntes Präsentieren austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 2 votes
Bezeichnung
Richtig Präsentieren: 10 Tipps für begeisternde Präsentationen

WOLF Unternehmensberatung - Schulung - Umsetzung. Professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Moderation, Interim Management, Coaching, Vortrag, Seminar und Training.