Seminar Personal-Risikomanagement

"Das Seminar Personal-Risikomanagement verdient die Gesamtnote SEHR GUT! Kein Vortragsmodus, der Referent Gunther Wolf hat unsere Gedanken aufgenommen. Besonders wertvoll fand ich das Zusammentragen der HR Risiken und die dazugehörige Bewertung der HR Risiken." Fred Otto, Baumer Hübner GmbH (» weitere Teilnehmerstimmen)

Schulung Risikomanagement | Schulung Hamburg

Seminar Personal-Risikomanagement

Crisis Preparedness durch gezieltes HR Risk Management: Es lohnt sich, auf Risiken vorbereitet zu sein

Seminar Personal-Risikomanagement: Crisis Preparedness durch gezieltes HR Risk Management
Seminar Personal-Risikomanagement: Crisis Preparedness durch gezieltes HR Risk Management

Seit der Covid-19-Pandemie steigt das Interesse an dem Thema Personal-Risikomanagement rapide. Das verwundert nicht, denn die Corona-Krise hat gezeigt: Crisis Preparedness durch gezieltes Personal-Risikomanagement steigert die Reaktions- und Überlebensfähigkeit von Unternehmen enorm.

Sinn des Personal-Risikomanagements

Denn genau das ist zentraler Sinn und Zweck des Personal-Risikomanagements. Beim HR Risk Management geht es darum, personalseitige Risiken für das Unternehmen zu identifizieren und dann gezielt zu reduzieren. Dazu gehören auch Risiken für das Personal und dessen Leistungsfähigkeit wie eine Pandemie und die Auswirkungen der staatlichen Maßnahmen zu deren Eindämmung. Solche Aspekte stehen im Fokus eines jeden HR Risk Managers.

Seminar Personal-Risikomanagement

In diesem Seminar der Haufe Akademie mit dem Risikomanagement-Experten Gunther Wolf erfahren Sie alles, was Sie über solides Personal-Risikomanagement wissen müssen. Es findet vom 18. bis 19.01.2021 in Hamburg statt.

Covid-19 hat den Finger in die Wunde gelegt und klar gezeigt: Unternehmen haben dem Thema Personal-Risikomanagement in den vergangenen Jahren erneut viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. „Das pandemische Risiko wurde bis 2020 von Unternehmensleitungen vielfach unterschätzt“ konstatiert die Wirtschaftspresse.

Personal-Risiken wurden unterschätzt und nicht gemanagt

Es war nicht das erste Mal, dass die Geschäftsführungs- und Vorstandsebenen ein klassisches Personal-Risiko unterschätzt bzw. gar keine Gedanken darauf verwendet haben: Um die Jahrtausendwende wollte kaum einer etwas von dem Risiko des Fachkräftemangels wissen, das sich mit der demografischen Entwicklung bereits deutlich abzeichnete. Ein paar Jahre später war es bittere Realität und das Gejammer groß.

Für dieses personalwirtschaftliche Risiko hatten die HR Risk Manager schon Jahrzehnte zuvor sogar eine eigene Risikokategorie eingerichtet. Engpassrisiken nennt man solche Personalrisiken seit den 90er Jahren. Jeder HR Risk Manager hat sie auf dem Radarschirm. Und jeder HR Risk Manager hat das mit dem demografischen Wandel verbundene Risiko weit vor dem Auftreten identifiziert und rechtzeitig Maßnahmen zur Begrenzung der Auswirkungen auf den Weg gebracht.

Folgen fehlenden Personal-Risikomanagement

Aber nicht jedes Unternehmen hat einen HR Risk Manager oder betreibt in irgendeiner Form Personal-Risikomanagement. Die Folgen des Nicht-Managens des Engpassrisikos mussten diese Unternehmen jahrelang ausbaden, zum Teil bis heute. Wird es denjenigen Unternehmen genauso gehen, die keinen Krisenplan für Pandemien fix und fertig in der Schublade hatten? Ja.

Aber: Hätte der HR Risk Manager im Unternehmen dieses Risiko im Vorfeld identifiziert? Auch hier lautet die Antwort: Ja. Es ist zumindest sehr wahrscheinlich, denn auch für dieses Risiko kann das Personal-Risikomanagement mit einer eigenen Risikoklasse aufwarten. Sie werden als Ausfallrisiken bezeichnet. Auch die hat jeder HR Risk Manager auf dem Schirm.

Seminar Personal-Risikomanagement: Inhalte und Agenda

Das Personal-Risikomanagement leistet wertvolle Beiträge zur Verminderung von personalbezogenen Risiken und zur Steigerung der Unternehmensergebnisse. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick, wie Sie relevante Personalrisiken identifizieren, analysieren und zielorientiert managen, um ihr Eintreten zu verhindern oder die Auswirkungen zu minimieren.

Strategisches Personal-Risikomanagement

Status des Risikomanagements im Unternehmen.
Strategische Bedeutung von personalbezogenen Risiken.
Gute Gründe für Personal-Risikomanagement.
Verpflichtung zum Personal-Risikomanagement.

Grundlagen des Personal-Risikomanagements

Personal-Risikomanagement und Personalcontrolling.
Der Risiko-Begriff im Sinne des Risk Managements.
Phasen des Personal-Risikomanagement-Prozesses.
Internes Bewusstsein für Personalrisiken schaffen.
Risikomodelle und Datenquellen.

Personalrisiken identifizieren

Bestehende Personalrisiken aufspüren.
Personalbezogene Risiken systematisch erfassen.
Instrumente des Personal-Risikomanagement.
Frühindikatoren für Personalrisiken.
Herausarbeiten der Personalrisiken.

Personal-Risikofelder bilden

Ausfall- und Austrittsrisiken.
Engpassrisiken.
Anpassungsrisiken.
Motivationsrisiken.
Wertesystem-Risiken.
Weitere Risiken.

Personalbezogene Risiken bewerten

Personal-Risikolisten erstellen.
Schadenshöhen und Eintrittswahrscheinlichkeiten ermitteln.
Identifizierte Personalrisiken bewerten.
Personalrisiko-Portfolien nutzen.
Sinnvolle Personalrisiko-Relevanzklassen bilden.
Ampeltechnik im Personal-Risikomanagement einsetzen.
Grad des Handlungsbedarfs zutreffend einschätzen.

Personalrisiken steuern

Risikoprofil bilden.
Unternehmensspezifische Personal-Risikomanagement-Ziele.
Vorgehen bei Akzeptanz der Personalrisiken.
Maßnahmen zur Überwälzung der Personalrisiken.
Möglichkeiten, um Personalrisiken auszuschalten.
Ansätze, um Personalrisiken zu verringern.
Maßnahmen bewerten, entscheiden, umsetzen, kontrollieren.

Personal-Risikomanagement belegen

Interne Dokumentation.
Externe Berichterstattung.
Personalbezogene Risiken in Lagebericht, Risiko- und Chancenbericht.
Frühwarnsystem etablieren.
Rückkopplung im Personal-Risikomanagement-Prozess.

Fazit und Ausblick

Besonderheiten des Personal-Risikomanagements.
Herausforderungen personalbezogener Risiken.
Vom Personal-Risikomanagement zum Personal-Chancenmanagement.

Braucht jedes Unternehmen ein Personal-Risikomanagement? Nein. Selbstverständlich kann man auch warten, bis Risiken eintreten und dann erst reagieren. Das machen viele Unternehmen so. Doch die Erfahrung zeigt: Wer Lösungen unter Zeitdruck entwickeln muss, weil das Risiko schon zur Realität geworden ist, wird nie die bestmöglichen, sondern stets nur die erstbesten Maßnahmen umsetzen. Als maßgebliche Lessons Learned aus der Covid-19-Pandemie nennt PwC, dass Improvisieren und Reagieren keine wirksamen Strategien zur Krisenbewältigung darstellen.

Improvisieren und Reagieren in der Krise

Ein deutliches Beispiel dafür liefern uns die Homeoffice-Arbeitsplätze. Als es im März 2020 zum Lockdown kam, legten manche Unternehmen hierzu ein paar vorbereitete Hebel um und waren nahezu unterbrechungsfrei weiter produktiv. Betriebe ohne funktionierendes Personal-Risikomanagement hingegen mussten reagieren und improvisieren: Sie mussten die entsprechenden Apps erst einmal auswählen, anschaffen, installieren, sich mit aufpoppenden Datenschutzproblemen herumschlagen und und und.

Sie brauchten im Schnitt 32 Tage, bis sie ein funktionierendes Netz an Homeoffice-Arbeitsplätzen aufgebaut hatten. Gegenüber dem, was diese Unternehmen an Gewinneinbußen in den 32 Tagen verzeichneten, wirken die Kosten von Personal-Risikomanagement oder das Gehalt eines HR Risk Manager nahezu mickrig. Personal-Risikomanagement ist zweifellos eine gute Investition.

Termine für das offene Seminar Personal-Risikomanagement

Fazit: Personal-Risikomanagement lohnt sich. Ein erster Schritt in die Richtung, nicht noch einmal den Fehler zu machen und HR-Risiken zu unterschätzen, könnte die Entsendung eines geeigneten Mitarbeiters zu dem Seminar Personal-Risikomanagement sein. In diesem Seminar der Haufe Akademie mit unserem Risikomanagement-Experten erfahren die Teilnehmer alles, was Sie über solides Personal-Risikomanagement wissen müssen. Das nächste Seminar findet

  • vom 18. bis 19.01.2021 in Hamburg

statt, die Teilnahmegebühr beträgt 1.370 Euro zzgl. Mwst.

Tipp: Seminar Personal-Risikomanagement Inhouse

Machen Sie Ihr Team fit im Bereich des Personal-Risikomanagements! Das Seminar Personal-Risikomanagement kann auch als zweitägiges Inhouse-Seminar durchgeführt werden. Das kostet 5.800 Euro zzgl. Mwst. und zzgl. Reisekosten für den Referenten und lohnt sich bereits ab vier Teilnehmern. Jetzt » ein Angebot anfordern!

Das Seminar Personal-Risikomanagement richtet sich zum einen an Führungskräfte und Fachkräfte aus dem Personalmanagement, die ihr Wissen über Personal-Risikomanagement erweitern möchten. Zum anderen zielt das Seminar auf Mitarbeiter ab, die mit Aufgaben des Personal-Risikomanagements betraut sind oder Aufgaben in diesem Bereich übernehmen sollen.

Seminar Personal-Risikomanagement: Nützliche Links

Wenn Sie sich mit einem Experten über Ihre Herausforderungen im Bereich des Personal-Risikomanagements austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu den Unternehmensberatern auf.

WOLF Unternehmensberatung | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 1 votes
Name
WOLF Unternehmensberatung ‧ Schulung ‧ Umsetzung
Bezeichnung
Seminar Personal-Risikomanagement: Crisis Preparedness durch gezieltes HR Risk Management
Preis (netto)
EUR 1370,00
Verfügbarkeit
Available in Stock